Bartagamen

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Anna am Di 13 Dez 2011 - 15:26

Oh man, das klingt ja wirklich nach einem Traumkerlchen. liebe *ernsthaft neidisch bin*
Ich meine, ich hab gehört und gelesen, dass Bartagamen echt zutraulich werden können, aber dass das so ausgeprägt sein kann, hätt ich nicht gedacht. Einfach cool. ^^

Weißt du, vielleicht will er sich bei dir bedanken, dass du ihm ein so tolles Zuhause gibst. lächeln

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19022
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Emiko am Di 13 Dez 2011 - 19:18

Wir müssen aufhören ihn so zu füttern Mund halten verlegen
Der Reiz, ihn jetzt am Anfang in "action" zu sehen, ist leider noch zu verlockend für uns verlegen
Habe meinem Mann jetzt Fütterungsverbot erteilt Prof
Nicht dass ich bald ein Krokodil im Terra habe grinsen

avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Icto am Di 13 Dez 2011 - 20:00

1. Wär mal was neues^^...
Bartagame wächst zu Nilkrokodil heran auf Grund von zu großem Nahrungsangebot seitens des Besitzers grinsen
2. Der is ja putzig lächeln herz
avatar
Icto

Männlich Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 21.06.10
Alter : 24
Ort : Stuttgart, Fellbach

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Emiko am Di 13 Dez 2011 - 22:11

Heute schläft er mal normal! Schön zusammengerollt in einer Ecke. grinsen
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Pinkmarusha am Di 13 Dez 2011 - 22:26

Na füttern kannst den Kerl schon jeden Tag, mit Obst und Gemüse, das kannst jederzeit füttern. Nur das Lebendfutter, das gibts bei mir so alle 2-3 Tage. Umso älter er wird, kannst auch die Tage rausziehen, auf alle 4 tage. Der wird nie zum Krokodil mua

Höchsten ein kleiner Godzilla lol!
avatar
Pinkmarusha

Weiblich Anzahl der Beiträge : 370
Anmeldedatum : 12.12.11
Alter : 33
Ort : Heidelberg

http://pinkmarusha.beepworld.de/index.htm

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Emiko am Mi 14 Dez 2011 - 18:23

Naja, der Reiz war ja schon da, ihn bei der Jagd zu beobachten. grinsen Aber er ist ja erst seit Sonntag hier und heute hat nix Tierisches bekommen. Golliwoog hat er gefressen. Aus dem Napf will er nichts fressen, aber aus meiner Hand gaga

Gekackt hat er endlich, dummerweise nicht in das für ihn vorgesehene Klo sondern auf die Korkrinde böse Wie soll ich die Kacke wieder rauskriegen? Das meiste ist entfernt, aber wehe der macht das nochmal böse

Und er sieht aus wie ein Zombie, die Haut hängt in Fetzen runter! Womöglich platzt er gerade, weil ich ihn überfüttert habe. Panik

Überall lese ich, dass man mal einen Tag in der Woche nicht füttern sollte. Stimmt das?
Und irgendwie mache ich mir Sorgen, dass er nicht genug Flüssigkeit abbekommt. Habe ihm mit einer Pipette heute ein paar Tropfen Wasser gegeben. Darüber schien er sich zu freuen.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Tattoo-Girl am Mi 14 Dez 2011 - 18:56

Hallo Emiko.

Da Reptilien in freier Natur auch nicht jeden Tag etwas zu fressen finden/bekommen (<- durch die Jagd) , solltest du sogar eine Futterpause machen.
Diese Tierchen schaffen sogar monatelange Fastenpausen. Agamen an sich haben die Eigenschaft ihr Futter irgendwann zu ignorieren/zu verschmähen, wenn sie zu einseitig ernährt werden, bzw es ihnen "zu viel" ist.

Edit: wegen der Wasseraufnahme solltest du dir keine Sorgen machen, das Wasser nehmen die über die Insekten und das Obst/Gemüse auf. Aßerdem hast du ja eine Wasserschale drinnen zwinkern


Zuletzt von Tattoo-Girl am Mi 14 Dez 2011 - 18:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Tattoo-Girl

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 28.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Emiko am Mi 14 Dez 2011 - 18:58

Peace ok. Dann suche ich mir einen Tag in der Woche aus, an dem er nicht gefüttert wird!
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Anna am Mi 14 Dez 2011 - 18:59

Tattoo-Girl schrieb:Agamen an sich haben die Eigenschaft ihr Futter irgendwann zu ignorieren/zu verschmähen, wenn sie zu einseitig ernährt werden, bzw es ihnen "zu viel" ist.

Ich wünschte, ich könnte das auch. grinsen

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19022
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Tattoo-Girl am Mi 14 Dez 2011 - 19:04

mua
avatar
Tattoo-Girl

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 28.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Emiko am Mi 14 Dez 2011 - 19:15

Aßerdem hast du ja eine Wasserschale drinnen
Ach ja? pfeift Hab ich das? Bisher noch nicht. Wobei er Tomate gefressen hat. Habe öfter gelesen, dass Bartis nicht an Wassernäpfe gehen, weil sie das Wasser nicht sehen können.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Tattoo-Girl am Do 15 Dez 2011 - 10:11

^^ Eine kleine und flache kannst du schon reinstellen. Bartis sind nicht so dumm, wie sie dargestellt werden zwinkern
Wenn sie durstig sind, dann trinken sie auch mal aus einer Wasserschale. Es ist allerdings kein muss, sofern du täglich Obst/Gemüse gibst mit höherem Wasseranteil. Prof Ist also mehr oder weniger wieder ernährungsabhängig
avatar
Tattoo-Girl

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 28.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  wulpix am Do 15 Dez 2011 - 15:16

Unseren Wurst'l interessiert Wasser nicht die Bohne... grinsen

Nicht mal, wenn es vor ihm tropft. Seinen Haushalt begleicht er mit Obst und Gemüse...
avatar
wulpix

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2393
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 32
Ort : 13156 Berlin

http://www.flickr.com/photos/wulpix/

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Emiko am Fr 16 Dez 2011 - 22:19

Heute hat er Golliwoog und Tomate gefressen. Er lässt noch viel liegen. Habe versucht heute Mittag auf der Couch zu schlafen, also so "langweilig" ist der gar nicht! Ich hatte das Gefühl, dass der im Terra step-tanzt oder so. Der war heute sehr agil unterwegs.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  froschlifrosch am Sa 17 Dez 2011 - 11:10

Schön. Unserer frisst nicht viel verschiedenes... :weissnich:
Nur Salat und Gurke, Grillen und ab und an Mehlwürmer oder Heuschrecken

(Mais würd er in Massen fressen, verträgt er aber nicht -.- also lassen wirs)

Unser Kleiner geht sehr wohl ab und an ins Wasser (planscht richtig grinsen)

froschlifrosch
- gesperrt -

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 20.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Emiko am Sa 17 Dez 2011 - 14:05

Grillen will ich nicht mehr im Haus haben. Dieses Gezirpe geht mir aufn Senkel!

Wenn ich das Gemüse im Napf liegen lasse, frisst er es nicht. Wenn ich es in die Hand nehme, frisst er es aus der Hand.

Vorhin habe ich ihn ausgetrickst. Da habe ich einen kleinen Wurm im Salat verschwinden lassen! Und schwupps - er fraß Salat, etwas unfreiwilligerweise.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Anna am Sa 17 Dez 2011 - 16:19

Wie hinterhältig. ups

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19022
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  froschlifrosch am So 18 Dez 2011 - 11:31

grinsen aber ne gute Idee

froschlifrosch
- gesperrt -

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 20.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Emiko am Mo 19 Dez 2011 - 0:12

Huhu,

ist ein ständig geöffnetes Maul ein Zeichen dafür, dass es dem Barti zu warm wird?

Wie reguliert ihr eigentlich die Wärme im Terra? Einfach durch Scheiben öffnen?
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Nana am Mo 19 Dez 2011 - 0:24

Jap, soweit ich weiß ist's dem Barti dann zu warm. jap
avatar
Nana
Rattenreich-Junggrufti

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3326
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  froschlifrosch am Mo 19 Dez 2011 - 11:02

Das ist ganz normal. Er kann ja nicht schwitzen. Und regelt dies dann so.
Wenn Deine Temperaturen unterm Spot und allgemein im Terrarium passen
dann ist dass schon ok, wenn er ab und an das Mäulchen unterm Spot
aufmacht. lächeln
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier mal einen Ausschnitt von dem Link: http://www.bartagame-info.de/bartagamen-verhalten.html

Thermoregulierung bei Bartagamen:
Bartagame gehören zu der Gruppe der wechselwarmen Tiere. Sie regulieren ihre Körpertemperatur selbst. In einem Terrarium sollten daher verschiedene Klimazonen eingerichtet sein: zum einen wärmere Zonen in denen sich Bartagame erwärmen können, aber auch auch Stellen an denen es nicht so warm ist und sich die Tiere zurückziehen können. Bartagamen erhöhen ihre Körperflache um Wärme besser und schneller aufnehemen zu können. Dieses Verhalten lässt sich feststellen wenn sich Bartagame ganz flach hinlegen, um mehr Wärme mit ihrem Körper aufnehmen zu können da so die Körpergrundfläche größer ist. Außerdem regulieren sie die Wärmeaufnahme durch die Änderung der Farbe. Dies geschieht über melaninhaltigen Hautzellen. Es ist festzustellen, dass die Tiere am Morgen dunkler sind als am Abend. Wenn Bartagamen Morgens mit der Wärmeaufnahme unter den Sonnenplätzen beginnen, unterstützt sie die dunklere Hautfarbe dabei, die Wärme schneller aufzunehmen. Im Laufe des Tages werden Bartagame immer heller, somit wird die Wärmeaufnahme verringert und die Körpertemperatur reguliert. Öffnen Bartagame unter den Sonnenplätzen ihr Maul, so ist das ein Zeichen dafür, das es ihnen zu warm wird und sie mit der verdunsteten Flüssigkeit auf der Zunge das ganze versuchen zu regulieren.

froschlifrosch
- gesperrt -

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 20.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Emiko am Di 20 Dez 2011 - 14:01

Seit er bei mir ist, hat er das dritte Mal gekackt. Aber immer auf die Baumrinde böse Jetzt hat der so ein großes Terra und hat sogar eine Sandecke und kann überall hinkacken wo er will, aber warum zum Teufel auf die Rinde, wo ich das Zeug nicht mehr wegkriege achja Gibt's denn einen Trick, wie ich ihn dazu bewegen kann, auf den Boden zu kacken?
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  froschlifrosch am Di 20 Dez 2011 - 19:17

grinsen Oh je... Das kenn ich.
Unserer hat auch nen "Kack"platz
und den behält er auch bei pfeift

froschlifrosch
- gesperrt -

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 20.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  PaschaBlacky am Di 20 Dez 2011 - 20:48

Ich denke da kannst du ihn nur schwer umdressieren.

Um den Kram von der Rinde zubekommen. ... In ne Tüte und in den Froster. Mit jede Menge Glück platzt es entweder von alleine ab oder du kannst es leicht abpiddeln :weissnich:
avatar
PaschaBlacky

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 07.12.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Emiko am Di 20 Dez 2011 - 20:50

Das Ding ist ca. 1,50 m lang zwinkern
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Bartagamen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten