Hühner und Kükenthread ;)

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  wulpix am Di 22 Mai 2018 - 10:01

Keine Ahnung mehr. Inflation und Euro waren noch vor der Zeit Haha

Ich tippe mal mit 15 Euro pro Federvieh bist du gut dabei. Wir haben nicht mehr als 10 Mark damals bezahlt. hmmm Glaube ich.
avatar
wulpix

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2599
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 33
Ort : 13156 Berlin

http://www.flickr.com/photos/wulpix/

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Emiko am Di 22 Mai 2018 - 10:45

Ah okay. Ich geb Mal 100€ ab. Das sollte ja wohl reichen für 4 Hühner. Ich hoffe natürlich, das so ein Huhn nicht 25€ kostet Mund halten
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21289
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Anna am Di 22 Mai 2018 - 11:35

Ach, da kannst du dich züchtigen und loslassen. Das hängt ganz von der Rasse, dem Alter usw. ab. zwinkern

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19452
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 32
Ort : 26670 Uplengen-Großsander

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Emiko am Di 22 Mai 2018 - 16:28

Meine Hühner sind da freuen

Vier Stück a 9,50 €

Hm... also das war ein normaler Stall, wie er oft bei privaten Häusern rumsteht, vielleicht drei mal so groß wie unsere neue Gartenhütte. Und da waren hunderte Hühner in Bodenhaltung. Hat gestunken wie die Sau.

Ich glaube, man kriegt auf andere Art keine Hühner, es gibt zu viele von ihnen. Die beim Kleintierzüchterverein sind auf Schönheit und Aussehen gezüchtet, die, die ich habe, sollen ja Eier legen. Sind vier verschiedene, aber gleich große Hühner. Eins ist fast schwarz, eins braun, eins schwarz-weiß und das andere hab ich vergessen. grinsen

Ich hab die gleich aus dem Karton in das neue Zuhause verfrachtet und nicht lange angeschaut.

Außgerechnet jetzt donnert es und stürmt es wie dumm. Hoffentlich bekommen die vier keinen Herzinfarkt vor Angst. Ganz schön stressig für die.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21289
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Anna am Di 22 Mai 2018 - 21:43

Wenn sie's dunkel haben, fühlen Hühner sich im Allgemeinen sehr sicher. jap Dann sitzen sie auf ihrer Stange und pennen. Also, wenn keine Ratte, Marder oder dergleichen zu Besuch kommt, sind Hühner in der Nacht eigentlich nicht so schnell zu stressen. ^^

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19452
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 32
Ort : 26670 Uplengen-Großsander

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Emiko am Di 22 Mai 2018 - 23:10

Gut zu wissen. Hatte schon ein schlechtes Gewissen als ich die Tür zugemacht habe.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21289
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Emiko am Mi 23 Mai 2018 - 8:41

Die Hühner kommen nicht aus dem Stall raus. Nicht, weil sie nicht können, sondern weil sie nicht wollen. Im Internet habe ich gelesen, dass das bis zu zwei Wochen dauern kann. achja

Jetzt schau ich mal, was ich schönes für die Hühner finden kann. Ok, ich gebe ihnen natürlich die Zeit, die sie brauchen, aber werde trotzdem was Leckers anbieten.

Dummerweise hat es gestern noch total gedonnert und geregnet. Da sind die Hühner gerade mal frisch eingezogen.

Und gleich kam die neugierige dumme Nachbarin und brüllt "Tok Tok put put put Hühner, kommt doch raus! Hol mal eins raus, damit ich die sehen kann, was das für welche sind!"

Warum sind Menschen so dumm? Ich: "Erika, lass doch die Hühner, die wurden gerade aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen, einzeln in Kartons gestopft und hocken jetzt in so einem Plastikding und wissen nicht, was ihnen geschieht."

Die wird die Hühner schon früh genug sehen! Ich war ja froh, dass ich die vier in den Cube bekommen habe, ohne dass sie mir abgehauen sind! Da hole ich die ganz bestimmt nicht raus, nur um sie zu zeigen.

Meine Schwiegermutter wollte auch gleich kommen. Die ist jetzt totbeleidigt, weil wir gesagt haben, dass sie erst morgen (also heute) kommen soll.



Da wo ich die Hühner herhabt... pfffff... Erst bin ich an dem Stall vorbeigefahren, weil ich mir unter einem Hühnerhof irgendwas großes vorgestellt habe. Bin dann rumgefahren und hab voll die Umwege gemacht, um dann wieder wo rauszukommen, wo ich schon war. Ein winziges Schild von einem Huhn an einem alten Schuppen ließ mich aufmerksam werden, am Ende der Hauptstraße mitten im Dorf in einem schön gepflegten, spießigen Wohngebiet. Die Türe war offen, ich steckte meinen Kopf rein, es hat abartig gestunken und ich sah Hühner. Ein Mann von gegenüber (später erfuhr ich, es war der Schwiegersohn) sagte, ich müsse ein paar Minuten warten, bis jemand kommt. Ok, kein Problem. Hab ja Zigaretten, was zu trinken und ein Smartphone mit Spielen grinsen

Etwa 15 Min später kam eine Frau. Die ging mit mir in den Stall, zeigte mir die Hühner, ca. 30 Stück. Dann fragte sie mich, ob ich nicht lieber die Rasse xy haben wollte, die da hinten sind. Dann sah ich, dass hinten im dunklen Bereich nochmal mehrere Hundert Hühner zusammengekauert rumstanden. Als sie da rein lief, wurden die Hühner aufgescheucht und flatterten mir entgegen. Dann nahm sie eine große Eisenstange, die vorne einen Haken hatte und packte ein Huhn am Fuß, zog es zu sich her, hielt die Hühner kopfüber an den Füßen fest. Dann das nächste, dann das nächste... Ich wollte gar nicht lange rummachen, sagte, sie solle mir einfach vier verschiedene Hühner geben und keinen Gockel. Dann liefen wir zum Auto (hab ja direkt vor der Tür geparkt) und sie stopfte die Hühner einzeln in meine Kartons. Ich dachte, die wären kleiner, etwa halb so groß und hatte gehofft, dass sie da alle in einen großen Karton passen.

Als ich sagte, dass die Hühner bei mir Auslauf bekämen und alt werden dürfen, auch wenn sie keine Eier mehr legen würden, wurde ich nahezu belächelt. Den Cube kannte sie übrigens. Sie sagte, das wäre ein guter Stall für Hobbyhaltung bis 5 Tiere.

Im Kleintierzüchterverein bei uns gibt es nur so schöne Schauhühner, die eine schlechte Legeleistung haben und die ich ehrlich gesagt auch nicht schön finde, die sind schlank und haben komische Hauben oder so lange Federn an den Füßen usw.

Willst du Hühner mit Legeleistung, dann gibt es wohl nur solche Möglichkeiten, an ein Huhn zu kommen.

Ich hab mich auf jeden Fall nicht wohl gefühlt, als ich die Hühner da geholt habe. Rolling Eyes

Zu Hause musste ich die Hühner ja irgendwie in den Cube bekommen. Das ging dann eigentlich ganz gut. Die Hühner waren so unter Schock, dass sie sich streicheln ließen und ich konnte sie einfach hochheben und in den Cube "stopfen".

Als alle vier drin waren, dauerte es vielleicht noch 15 Minuten bis es anfing zu donnern und zu regnen. Mir taten die Hühner dann richtig leid. Denke mal, dass ich die die nächsten 3 Tage nicht zu Gesicht bekommen werde.

Zum Thema Hund: Mein Hund hat natürlich am Abend gesehen, dass wir nun Hühner im Stall haben. Eines hat ja immer rausgeglotzt. Nelli hat die Hühner zur Kenntnis genommen und nix gemacht. Ich hab mich dann neben den Hund gesetzt und ihn gestreichelt, weil sie so lieb war. Nelli tut den Hühnern nix. Die hat schon früher nie Interesse an Schildkröten oder meinem Gipserdy gehabt.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21289
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Sandy_96 am Mi 23 Mai 2018 - 11:14

Ich finde es nicht richtig, dass du dort Hühner geholt hast. Für mich klingt das wie nach einem Mitleidskauf ähnlich einem Zooladen.

Ich denke, da gäbe es bestimmt noch mehr (Hobby)züchter, die weniger Massenproduktion betrieben hätten.

Keine Ahnung, finde das ziemlich unvernünftig...

Naja auf jeden Fall schön, dass sie jetzt da sind und hoffentlich gewöhnen sie sich schnell ein lächeln
avatar
Sandy_96

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1354
Anmeldedatum : 07.05.12
Alter : 22
Ort : Stuttgart, Fellbach

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  LadyMystique am Mi 23 Mai 2018 - 12:53

winkewinke

Es gibt halt beim Kauf von Hühner den Unterschied, ob man Wirtschaftsgeflügel oder Rassegeflügel haben will. Emiko hat sich für die Wirtschaftsvariante entschieden und nicht eben nur zur Deko. Ich finde das nicht verwerflich dontknow
avatar
LadyMystique

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3433
Anmeldedatum : 13.06.09
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Patti92 am Mi 23 Mai 2018 - 12:59

Ich denke auch, dass man kaum Alternativen hat, wenn man Hühner tatsächlich für die "Eierproduktion" halten will.
Mein Vater hat einige Hühner von einer Art "Gnadenhof" für Legehennen übernommen. Normalerweise wären sie geschlachtet worden, weil sie eben nicht mehr genügend Eier legen. Bei ihm haben sie nach einem bisher vermutlich bescheidenen Leben einen schönen Lebensabend, aber viele Eier gibt es tatsächlich nicht mehr.
Ich hätte auch gerne Hühner um meine eigenen Eier zu haben, aber aktuell wohnen wir in einer Mietwohnung und das Haus was wir kaufen werden, hat auch nur einen kleinen Garten, da wird nicht genug Platz sein.

_________________
Liebe Grüße
Patti
Rattz mit Cookie
avatar
Patti92
Moderator
Moderator

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1259
Anmeldedatum : 19.03.16
Alter : 26
Ort : Friedrichsdorf (Hessen)

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Emiko am Mi 23 Mai 2018 - 13:10

Mit Mitleid hatte meine Anschaffung wirklich überhaupt gar nichts zu tun. Ich wollte Hühner. dontknow Und da gibt es, wie schon gesagt, Hühner als Nutztiere oder Hühner als Liebhabertiere, die nur schön aussehen. Und ich habe mich für Nutztiere entschieden. dontknow Der Geflügelhof wurde mir von anderen Haltern empfohlen, also bin ich dort hin gegangen. Es gibt sicherlich auch Hühner in Freilandhaltung, aber nur weil es die gibt, heißt es ja nicht, dass die die Hühner auch verkaufen. Und in der Notfallvermittlung bekommste nur Hühner, die nicht mehr legen und ihren Lebensabend irgendwo verbringen sollen.

Das läuft halt bei Nutztieren anders als bei unseren geliebten Streicheltieren. Der Hof ist ein überwachter, kontrollierter und genehmigter Hof. Die machen nichts, was gesetzlich nicht erlaubt wäre. Wenn du Anlaufadressen in meiner Umgebung in Erfahrung bringst, kannst du mir die gerne mitteilen.

Mein Mann und ich haben gerade aus alten Holzlatten und Weidenbrücken schöne Tunnels gebaut. Der Sandkasten wurde auch schon aufgestellt. Die Hühner sind lieb, wenn ich in den Cube lange, um Wasser auszutauschen picken die nicht nach mir. Ich kann sie sogar ein wenig zur Seite schubsen, damit ich die Näpfe aufstellen kann.
Ein Huhn, das mir noch nicht seinen Namen verraten hat, schaut auch immer neugierig durch die Ausgangstür, traut sich aber nicht raus. Übrigens fressen die sogar aus der Hand. Also, ganz nette Hühnerdamen, die noch etwas ängstlich sind.

Mein Hund ist total brav. Während ich im Cube hantiert habe saß Nelli daneben und hat geschaut und mir die Nase abgeschleckt.

avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21289
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Emiko am Mi 23 Mai 2018 - 13:43

lachen spannend. Das neugierige Huhn traut sich nicht. Will runter, geht eine Stufe runter und hüpft wieder hoch. Und das geht seit ner Stunde so. Ich glaube, dass das heute vielleicht noch raus kommt. Hier ist action angesagt bei uns im Garten. lachen
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21289
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Emiko am Mi 23 Mai 2018 - 20:08

Vor 10 Minuten kam ein Huhn das erste Mal raus. Aber nur ne Minute lang, dann ging es wieder ins Haus.



avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21289
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Anna am Mi 23 Mai 2018 - 21:39

Bei Hühnern ist das echt mega schwer!
Also seltene Rassen - ja, da findet man auf jeden Fall Hobbyzüchter. Der Punkt ist aber, dass Hobbyzucht in den Hühnerkreisen ähnlich derer anderen Geflügels ist. Rolling Eyes Oder wie bei Kaninchen. Stallkaninchenzucht wird von Vereinen (!) als seriös empfunden, wenn die Tiere in Boxen-/Buchtenhaltung leben. Also so standardmäßig (für große Rassen) 110 cm x 70 cm x 80 cm. Und mit "große Rassen" sind sowas wie Deutsche Riesen gemeint. Das heißt, die können sich da drin einmal umdrehen. Aber finde mal einen Kaninchenzuchtverein, in dem das NICHT Standard ist. Züchter, die ihre Tiere wirklich artgerecht halten, werden in diese Vereine gar nicht aufgenommen, sondern nur belächelt.

Das ist so ne Grundsatzeinstellung, die bei Geflügelzüchtern leider auch ganz, ganz weit verbreitet ist. Ich will nicht sagen, dass es sowas nicht gibt. Aber ich schätze, da muss man echt wissen, wo man suchen muss. Ich wüsste es jetzt so nicht, um ehrlich zu sein.

Ich war in Lengerich damals mal auf so einer Geflügelschau. Aaaaaaalter, da willste sofort wieder raus! achja Gestank ohne Ende, die Vögel (egal ob Huhn oder Brieftaube) in WINZIG kleinen Boxen und das war da einfach so. Das waren auch keine Schauboxen, sondern die Dauerunterbringung. Und das sind anerkannte Profis, die auf solchen Schauen stehen.

Also bei Hühnern ist das echt schwer... seufzen

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19452
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 32
Ort : 26670 Uplengen-Großsander

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Emiko am Do 24 Mai 2018 - 8:46

Ich hab gestern aus Neugier nochmal rumgegooglet, alle Hühnerhöfe im Umkreis von 50 km sind so, also Hühner in Bodenhaltung und Bodenhaltung ist nicht toll. Er gibt wenig Höfe mit Freilandhaltung, und die hab ich angeschrieben, die verkaufen keine Hühner. Bei drei Zuchtvereinen, u.a. im eigenen Ort, habe ich Antwort bekommen, 1. Ich solle zum Montastreffen im Juli kommen, damit man mich "kennenlernen" kann, ein anderer Verein verkauft keine Hühner an Nichtmitglieder, vom 3. bis heute keine Antwort.

Es gibt wie gesagt schon die Notfallvermittlungen für ausgedienter Hühner, aber ich so eins will ich nicht. dontknow Ich hab Jahrzehnte lang genug kranke Tiere gepflegt, jetzt will ich eins, das Eier legt. Die Hühner dürfen bei mir ja trotzdem alt werden.

Und bei Quoka usw. schau ich erst gar nicht rein, da werde ich nur wütend. Da sind die Chancen nach Mitleidskäufen viel größer als beim Kauf vier "anonymer" Hühner aus 200 Stück.

Und wie scheinheilig wäre es, wenn ich die Hühner, die ich gerne als Gartentiere halten würde, dort nicht kaufen würde, aber essen schon?! dontknow Ich gehe ja auch nicht gerade zum Metzger vor Ort, der seine eigenen 10 Freilandhühner hat und sie persönlich nur für mich schlachtet. dontknow

Ich bin ein wenig genervt vom Wetter, es donnert und regnet schon wieder. So komme ich mal wieder nicht zum schwimmen und die Hühner kommen so mit Sicherheit nicht raus.

Wobei wir die dunkle, die sich gestern raus getraut hat jetzt Frida getauft haben. Die andere dunkle ist Heidi. Und die zwei braunen (die wir noch nicht auseinander halten können) sind Alma und Emma. Vielleicht besorge ich mir doch noch Fußringe, damit ich die Damen auseinanderhalten kann.

Auf jeden Fall scheinen die Hühner vor UNS überhaupt keine Angst zu haben. Sie picken nicht nach uns, wenn wir in den Cube langen, gehen nicht weg, wenn man sie berührt, brechen nicht in Panik aus, sondern sie sind sogar neugierig und schauen dich direkt an. Sie haben glaube ich wirklich einfach nur Angst vor der Freiheit. Das kennen die ja nicht: Wiese, Tageslicht.

Den Hund halte ich nicht fern. Ich bin der Meinung, dass Nelli lernen muss, dass die jetzt dazugehören und die Hühner sollen auch gleich von Anfang an mitkriegen, dass sie nicht allein sind.

Heute kommt aber noch der Hühnerzaun, den wir dann hinbauen, wenn es endlich aufgehört hat zu regnen.

Nelli ist übrigens total lieb, sie sitzt völlig entspannt neben dem Cube und wenn ich in den Cube lange, um z.B. Wasser auszutauschen, dann schleckt Nelli mein Ohr oder meine Nase ab um mir zu signalisieren: Zeig mal, was da drin ist! grinsen Bis jetzt NULL Aggression und wenig Interesse.
Allerdings waren die Hühner ja wie gesagt auch nicht außerhalb des Cubes. Wie's dann aussieht wird sich zeigen. Aber Nelli scheint das ganz gelassen zu nehmen. Sind ja schließlich keine Katzen!
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21289
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Emiko am Do 24 Mai 2018 - 20:12

Alle vier Hühner sind inzwischen draußen und sind total Happy. Der Hund ist auch lieb und der Zaun steht auch schon. Bilder folgen.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21289
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Emiko am Do 24 Mai 2018 - 21:36

Ich LIEBE diese Hühner! herz liebe liebe Herz

Nie im Leben hätte ich gedacht, dass mich die Hühner so "einfangen" können! augen Hühner waren für mich immer ganz nettes Federvieh, aber sie sind total faszinierend und zutraulich! Und wirklich schön!! Wenn man sie vom Nahen sieht, fällt einem erst so richtig auf, was für schönes Federkleid sie haben. Und man erkennt jetzt schon die Charakterköpfe.

Vor allem Alma, die braune! Wie ich vorhin schon sagte, haben die Hühner endlich mal Freiheit für sich entdeckt (im kleinen Käfig unterhalb des Cubes) und Gras kennengelernt. Die haben NULL Angst vor uns oder dem Hund. Und interessanterweise kamen die Hühner erst raus ALS sie den Hund gesehen haben neeoder Nelli und eins der Hühner haben sich durch die Gitter beschnuffelt, keine Spur von Aggression. Ich glaube, Nelli mag die Hühner neeoder Sie liegt ganz brav neben dem Käfig und guckt einfach zu und die Hühner kümmert das überhaupt nicht, dass der Hund da ist. stutzen

Vorhin haben mein Mann und ich den Hühnerzaun aufgestellt, aber die Hühner sollen da noch nicht raus, erst ausbruchssicherer machen.

Hab mich gefragt, wann die Hühner eigentlich wieder zurück in den Stall gehen und hab mich dann vor den Käfig des Cubes gesetzt und die Käfigtüre aufgemacht. Alma kam die ganze Zeit auf meinen Schoß gesprungen, weil sie raus in den Garten wollte lachen Ich hab sie dann gelupft und wieder zurück in den Käfig verfrachtet, aber Alma versuchte es immer wieder lachen Wie die Ratten lachen (naja, nicht ganz, aber genauso frech). Voll komisch, ein Huhn auf sich sitzen zu haben. ups Heidi hat immer versucht meinen Ehering vom Finger zu picken.

Das hat so Spaß gemacht, den Hühnern beim Scharren und Picken und gluchsen zuzusehen, dass ich nicht mal gemerkt habe, dass ich da über eine Stunde vor dem Käfig saß. Also Alma will definitiv noch mehr sehen, die will raus. Und krass, ich sitze wirklich neben den Hühnern, berühre sie mit dem Bein, während sie picken, das stört die gar nicht. Alma lässt sich sogar streicheln. Alma ist jetzt schon mein Liebling, die hässlichste Henne von den vieren, aber die frechste und zutraulichste. Wobei sie nicht hässlich ist, aber eben nicht so schön bunt wie die anderen. Und wie weich die doch alle sind. Panik

Übrigens hatten wir sogar ein Ei, aber das war kaputt. Heute haben die Hühner aber anscheinend dann doch kapiert, wie der Cube funktioniert.

Schlachten? Niemals. Wie geht das denn überhaupt? Seine eigenen Hühner zu schlachten? stutzen
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21289
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Anna am Do 24 Mai 2018 - 22:55

Oh, es ist total schön, zu lesen, wie sie dich vereinnahmen! liebe Richtig toll! Herz 
Es freut mich sehr für dich bzw. euch, dass ihr so viel Freude mit ihnen habt.

Lass dir gesagt sein, nicht alle Hühner sind so zutraulich. jap Das heißt, ihr habt echt nette Mädels erwischt. dauemndrückt

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19452
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 32
Ort : 26670 Uplengen-Großsander

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Emiko am Fr 25 Mai 2018 - 8:15

Ich kenne Hühner auch nur als schreckhaft, und lieber auf Abstand haltend.

Die Vier kommen an die Tür, wenn man sie ruft.

Trotzdem sind das keine Schmuse- und Kuscheltiere. Aber es erleichtert vieles ungemein, wenn die einfach nicht so schreckhaft sind, wenn man in den Cube langen kann ohne gepickt oder angegriffen zu werden, wenn die nicht ängstlich in der Ecke warten, bis die Gefahr vorbei ist.

Der schwierige Teil fängt jetzt an. Nelli ist zwar lieb, aber halt doch nur ein Hund. Und der Zaun ist kein befestigter Zaun sondern ein Netzzaun für Hühner. Wenn der Huhn so brav bleibt wie bisher, haben wir keine Probleme. Aber wenn die Hühner flattern und in Zaunnähe sind .... wir werden das also mindestens eine Woche gut beobachten und Nelli daran gewöhnen. Wenn das nicht klappt, muss eine begehbare Voliere oder so her.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21289
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Anna am Fr 25 Mai 2018 - 14:38

Ich möchte aber noch anmerken, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass die Hühner innerhalb des Zauns bleiben. Also, auf Dauer, meine ich. Das sind und bleiben halt Vögel. Und wenn man ihnen nicht einseitig die Federn an den Flügeln stutzt (so dass im Flug das Gleichgewicht zu halten unmöglich wird), werden sie irgendwann aus Langeweile darüber fliegen und sich im Rest des Gartens umsehen. zwinkern

Also, ich sag nicht, dass es so kommen MUSS, aber ihr solltet nicht überrascht sein, wenn doch. zwinkern

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19452
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 32
Ort : 26670 Uplengen-Großsander

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Emiko am Fr 25 Mai 2018 - 14:55

Das wissen wir. Und deshalb sind sie vorerst nur Aussicht draußen. Dem Hund kann man ja auch nicht vertrauen. Bleibt ja auch nur ein Hund.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21289
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Emiko am Fr 25 Mai 2018 - 18:01

Also bevor ich euch mit Hühnerbildern zuspamme, muss ich euch zeigen, was über unserer Haustüre ist: Rotschwänzchen. Leider haben die Eltern das nicht so toll gefunden, dass ich ihre Küken fotografieren wollte (Datenschutz usw. flüstern ), deshalb sind die Bilder nur niedlich aber nicht besonders gut grinsen

Empörte und angriffslustige Eltern:
1 (1 von 1)-3

zu Tränen gerührt
1 (1 von 1)-2

1 (1 von 1)




Und hier ist Alma, die ist wahrscheinlich das coolste Huhn auf der Welt grinsen

1 (1 von 1)-10

1 (1 von 1)-9

1 (1 von 1)-8

Emma und Alma
1 (1 von 1)-7

Alma läuft mir nach wie ein Hund, und wenn ich einen Stock in die Hand nehme, dann rennt sie dem Stock hinterher. Sie pickt mir in die Zehen (tut nicht weh), weil sie so neugierig ist und lässt sich von mir streicheln und sogar hochheben. Leider will Alma immer raus, auch wenn sie im Käfig bleiben soll. Da kann sie hartnäckig sein grinsen Alma ist meine neue Freundin!

Das hier ist Emma, bei ihr muss ich echt aufpassen, ich befürchte fast, dass ich ihr die Flügel stutzen muss. Die flattert ganz schön und zwei Mal hätte sie es beinahe über den Zaun geschafft, wäre aber nicht weit gekommen außer in unseren Garten, deshalb sehen wir das ein wenig locker zwinkern Ich finde Emma ist eine echte Schönheit, sie gefällt mir von allen vieren am besten.

1 (1 von 1)-11

1 (1 von 1)-6

1 (1 von 1)-5


Heidi ist sehr schüchtern.

1 (1 von 1)-12


Und das ist Frida, die taut noch auf, da bin ich mir sicher. Die braucht ein wenig länger. Wie?? Ich hab Frida gar nicht fotografiert! Na dann müsst ihr bis morgen auf Bilder von Frida warten Haha
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21289
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Anna am Fr 25 Mai 2018 - 18:39

Doch, alles wunderschöne Bilder! herz

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19452
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 32
Ort : 26670 Uplengen-Großsander

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Emiko am Fr 25 Mai 2018 - 18:51

Bei diesen Models kann man ja nichts falsch machen grinsen
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21289
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Emiko am Fr 25 Mai 2018 - 19:03

Kann mir jemand helfen bei der Rassenbestimmung? Die Züchterin hat mir das zwar gesagt, aber das ging hopp hopp und das konnte ich mir nicht merken. pfeift
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21289
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Hühner und Kükenthread ;)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten