Spinnen - Was macht ihr?

Seite 2 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Was macht ihr, wenn ihr Spinnen in der Wohnung?

2% 2% 
[ 1 ]
8% 8% 
[ 4 ]
13% 13% 
[ 6 ]
6% 6% 
[ 3 ]
44% 44% 
[ 21 ]
21% 21% 
[ 10 ]
6% 6% 
[ 3 ]
 
Stimmen insgesamt : 48

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  PaschaBlacky am Di 9 Aug 2011 - 17:39

hallo
Mir sind Spinnen vollkommen egal. Solange sie in einer Ecke hocken in der sie mich nicht stören, können sie von mir aus so lange da sitzen bis sie Langeweile bekommen.
Nur wenn sie an einer Ecke sind z.B. an meinem Kopfende, dann pack ich se mit nm Glas nach draußen.
Wenn man bedenkt, dass wir ohne Spinnen den Insekten rettungslos ausgeliefert wären zwinkern
avatar
PaschaBlacky

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3758
Anmeldedatum : 07.12.10
Alter : 27

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  Nana am Di 9 Aug 2011 - 18:31

Huhu
Also wie ich grade feststellen musste, stürmt meine Schwester bei 'ner Spinne panisch in mein Zimmer, hüpft in diesen 'rum und kreischt panisch "HAT SIE MICH ANGESPRUNGEN? HAT SIE MICH ANGESPRUNGEN???"
Ich bin beinahe an 'nem Herzinfakt gestorben grinsen
avatar
Nana
Rattenreich-Junggrufti

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3326
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  Emiko am Mo 22 Aug 2011 - 23:06

Ich hab gerade eine monstermäßige Spinne in meinem Zimmer entfernt Panik

So eine fette Hausspinne! Panik

Eklig Panik

Hab fast kotzen müssen Panik

Mir ist immer noch ganz schlecht Panik

Hab eine Schüssel drüber gestülpt, sie ist gleich in die Schüssel gesprungen Panik

Dann einen vorher zurechtgerissenen Schuhkarton drunter gestülpt und alles auf den Balkon geschmissen. Panik

Eklig!

Ich konnte sie nicht fotografieren, alle Kameras gerade leer. Panik
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21543
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  Emiko am Mo 22 Aug 2011 - 23:27

Beachten Sie hierbei jedoch, dass der Staubsauger-Beutel unmittelbar danach aus der Wohnung gebracht werden muss, denn die kleinen Krabbler kommen ganz schnell wieder heraus, wenn es ihnen dort nicht gefällt.
Quelle: klick
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21543
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  MiuHotaru am Di 23 Aug 2011 - 5:24

Huhu,

also bis vor einigen Monaten bin ich auch noch panisch durch die Gegend gehüpft, hab mich unter der Decke verkrochen oder bin aus dem Raum geflüchtet, sobald ich nen Weberknecht gesehen hab. Die Biester haben sich bei meinem Ex-Freund vermehrt, wie nix. Kaum hatte man die ersten 5 Tot, zogen neue 5 oder sogar mehr nach. Rolling Eyes Die haben nen Lüftungsschaft im Haus, dazu wohnt er noch im 1 Stockwerk und direkt vor dem Fenster befinden sich a) viele Büsche und b) auch noch die Kellertür. Ihr könnt euch vorstellen, wie häufig ich da rausgerannt bin und gewartet hab, bis er die entfernt. Er hat die dann immer artig in den Flur gebracht. neeoder Suspect

Als Kind hab ich schon so einige Momente mit Spinnen gehabt, bei denen ich am liebsten gestorben wäre. Ich kann mich u.a. an 2 Erlebnisse erinnern:
1. Da war ich ca. 9 Jahre alt, saß auf der Wiese unter nem Apfelbaum und auf einmal spürte ich iwas komisches auf meinen Beinen, als ich sah was es war, bin ich vollkommen ausgeflippt, hab rumgeschrieen, alles von mir geschmissen und bin heulend weggerannt. Meine Mutter konnte dass absolut nicht verstehen und meine Geschwister (dato noch sehr jung) haben gelacht. Suspect Für mich war dass zu dem Zeitpunkt der Horror, zumal ich ja eh ne Menge Weberknechte und Tarantel-ähnliche Wesen in meinem Zimmer hatte, die einfach nicht ausziehen wollten. -.-
2. Da war ich dann schon älter, hatte mich halbwegs damit zurecht gefunden, bis ich eines Morgens aufwachte und direkt vor meiner Nase ein Mörderisch Großes schwarzes dickes Spinnenvieh sitzen hatte. Gott, so schnell bin ich wahrscheinlich niemals aus dem Bett gewesen. grinsen
Ich hab das Zimmer auch nichtmehr betreten, bis mein Vater Abends nach Hause kam und die rausgebracht hat. Ich hatte zuviel Schiss. pfeift

Mittlerweile geht´s aber. Ich kann sie alleine töten, einfangen geht auch, wenn sie nicht grade an der Wand rumkraxeln und dann werden sie rausgebracht. Kommt eigentlich auf meine Laune an. Ich spiele sogar manchmal mit dem Gedanken die einfach mal anzufassen, also über die Hand laufen zu lassen. Ich würd wahrscheinlich nahe des Herzinfarktes da sitzen und in Schockstarre verfallen, aber ich finde, irgendwann sollte man sich seinen Ängsten auch mal stellen. grinsen
(Bin aber dennoch froh im 3. Stock zu wohnen. Trotz Dachboden trauen sich die Spinnen hier nicht hin. grinsen grinsen )

Übrigens hab ich vor Wespen und Bienen, genauso wie Schnaken nach wie vor genauso Panik, wie als Kind/Teenie vor den Spinnen. Schnaken machen mich allerdings ab nem Gewissen Punkt so sauer, dass ich einfach mit der Fliegenklatsche hinterher renne. Wozu auch immer die Natur diese Biester erschaffen hat. Rolling Eyes

Lg Miu
avatar
MiuHotaru

Weiblich Anzahl der Beiträge : 860
Anmeldedatum : 16.10.09
Alter : 30
Ort : Münster

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  MoonlightVampirin am Di 23 Aug 2011 - 7:37

Ich mag Spinnen auch nicht sonderlich. Die meisten lasse ich in Frieden und ihr Leben leben. Nur sind sie dünn, mit langen Beinen und dick & auffällig groß, werden sie entweder erschlagen oder hinaus befördert, wenn sie mir zu nahe kommen, sonst sind sie mir egal, weil ich sie dann meist ja eh nicht zu Gesicht bekomme - oder nur aus gewisser Entfernung.

Am Freitag hab ich auch wieder eine von der großen & dicken Sorte platt gemacht. Bin abends Heim gekommen und da lief direkt das Viehch vor mir in der Küche her. Da konnt ich nicht anders als meinen Fuß zu erheben und (mit Schuhen) drauf zu treten, schon war das Thema erledigt.

Vor ein paar Wochen hab ich mich auch mal richtig heftig vor einem solchen Spinnenvieh erschrocken.. Ich war nichts ahnend im Wohnzimmer, es war schon gut nach Mitternacht, guter Laune Musik am hören... Auf einmal seh ich was unter meinem Wohnzimmertisch vor mir her krabbeln.. *grusel* eine richtig große, dicke Spinne. Hatte in dem Moment erst mal aufgeschrien und mir dann ein Taschentuch geholt und sie entsorgt.

Aber sollten sie irgendwo in einer Ecke hocken, an der Decke oder sonst wo, wo sie mir nicht begegnen, dürfen sie "Untermieter" sein.

Worauf ich auch oft auch hinterher bin, weil ich sie einfach total ekelhaft finde: richtig große Nachtfalter..
Ich hasse es, wenn sie andauernd irgendwo gegen fliegen und man dann das Geräusch davon hört, wo sie überall gegen prallen.. Und mir ist vorgestern sogar eine unmittelbar ans Gesicht und Ohr geflogen stutzen Das Geräusch.. Panik
Ich weiß nicht mal wie die es andauernd in meine Wohnung schaffen.. Ich hab Fliegengitter am Fenster und es scheint dennoch keine Hürde zu sein für diese großen Tiere... Ich versteh das nicht kratz
Vor Wespen und Bienen hab ich regelrechte Panikattacken, was meine Menschen im Umfeld meist lustig finden.. Ich widerum nicht. Renne immer vor ihnen weg, vermeide es total nach ihnen zu schlagen und krieg manchmal auch "Schreikrämpfe"... Ich kanns auch absolut nicht abhaben, wenn andere nach ihnen wie wild schlagen... Ich befürchte dann immer selbst gestochen zu werden, obwohl ich ihnen nichts angetan hab, da sie dann aggressiv sind oder sein könnten. Da gab's schon einige unangenehme - für andere lustige - Momente.
Hummeln find ich auch süß. Sie sehen so flauschig aus und sind wirklich lieb liebe

Mal wieder zurück zu den Spinnen...
Ich durfte auch damals bei der Abschlussklassenfahrt "Kammerjäger" spielen für meine beiden Klassenkammeradinen, die mit mir im Bungalow waren.. Wir waren am Gardasee in Italien. Mensch, waren da viele dicke und große Spinnen unterwegs! Ich wurd auch ständig nachts von den beiden gerufen.. gaga
Ich hatte ein ganz besonders dickes und großes Exemplar in meinem Schrank dort sitzen. Ich hab sie aber komplett in Ruhe gelassen, auch wenn ich meine Tasche darin hatte und wusste, das sie hätte vielleicht dort hinein krabbeln können.. Da wäre mir auch nicht wohl bei, sie dann später in der Tasche zu erspähen.. nein Aber hab sie danach nie wieder gesehen.. Vielleicht saß sie 1 - 2 Tage in dem Schrank und dann ward sie nie wieder gesehen.^^
avatar
MoonlightVampirin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 612
Anmeldedatum : 24.07.11
Alter : 28
Ort : Betzdorf

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  Knusper am Di 23 Aug 2011 - 10:06

Da ich dieses Spinnen-Ekel-Gen nicht besitze, würd mich interessieren WAS in aller Welt ihr an Spinnen so eklig findet, dass sie dafür sogar sterben müssen. kratz Ich kapiers einfach nicht.

Bei Ratten und Mäusen kann ich's wenigstens irgendwie nachvollziehn: Der nackte Schwanz, potentiell übertragbare Krankheiten und Parasiten, Knabber- und Kackespuren an unseren Lebensmitteln... Wenn ich hör dass jemand meint dieses "Ungeziefer" töten zu müssen, schmerzt mich das deshalb viel weniger als wenn ich les dass jemand kleine, vollkommen wehrlose, mitunter sogar artgeschützte Spinnen erschlägt. trüb
avatar
Knusper

Weiblich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 04.06.11

http://schlaumaeuse.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  MoonlightVampirin am Di 23 Aug 2011 - 10:24

Es tut mir zwar schon leid die meist wehrlosen Spinnen zu töten, aber das ist dann immer nur der letzte Ausweg. Meist versuch ich ja doch sie rauszubringen.

Naja, ganz erklären kann ich auch nicht warum ich mich vor Spinnen ekle oder gar manchmal vor ihnen erschrecke.
Sie sind einfach kein gewohnter Anblick. Man versucht halt seine Wohnung sauber zu halten und eine Spinne rückt da meist einen "dreckigen" Eindruck ins Licht, auch wenn sie unerwünschte Gäste wie Fliegen etc. beseitigt.
Ich lass sie ja auch im großen und ganzen bei und mit mir in der Wohnung leben. Doch wenn sie mir zu nahe rücken, kann ich einfach nicht anders.
Ich finde einfach alles am Körper der Spinne irgendwie "gruselig". Ich kann irgendwie auch nicht nachvollziehen, dass manche sich Spinnen als Haustiere halten, aber jedem das seine - es können ja viele auch nicht verstehen warum wir gerade Ratten so toll finden.

Die Spinne an sich ist irgendwie ein total seltsames Wesen.. 8 Beine.. meist total lang, alles beweglich, kann Wände und Decke entlang, spinnt vllt. sogar "gruselige / gespenstige" Netze.. Und beim Thema Netz: Das sieht meist wieder so aus, als würde man nichts ordentlich und sauber halten.
Es gehört einfach nicht zum Bild einer "sauberen" Wohnung. Das passt nicht in die heutige Zeit. Früher war das alltäglich, da hatten die Menschen sicherlich noch nicht so ein Ekel, wie wir heut zu Tage vor den Spinnengetieren.

Ich mag sie ganz ehrlich auch nicht so gern in meiner Wohnung sehen, es sei denn sie halten sich gut versteckt und sorgen für eine Fliegen und Motten freie Wohnung.
Wenn sie nicht gerade riesig sind, ekel ich mich auch nicht vor ihnen. Aber ich würde mich auch niemals trauen eine Spinne - egal welcher Größe - mit der blanken Hand anzufassen.. stutzen Ich weiß nicht, es stellt sich mir schon alles hoch, wenn ich nur daran denke. Da zieh ich es dann doch lieber vor, sie in einem Glas oder ähnlichen hinaus zu bringen.
Selbst wenn sie weich und warm, wie eine Ratte sein sollte, kann ich mich nicht mit dem Gedanken anfreunden... Ich kann leider nichts dem Aussehen der Spinnen abgewinnen. :weissnich:

Vieles kann man einfach nicht erklären wieso und weshalb. Das hat sich wahrscheinlich im Laufe der Jahre in die Gesellschaft so eingefügt.. Vieles wandelt sich im laufe der vielen Generationen... Wer weiß, vielleicht werden die Menschen wie früher in Zukunft wieder naturverbundener und haben keine Angst & Ekel mehr vor Spinnen?
Früher gehörten sie nun mal dazu. Heute sind sie nicht so gern gesehen....
avatar
MoonlightVampirin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 612
Anmeldedatum : 24.07.11
Alter : 28
Ort : Betzdorf

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  Emiko am Di 23 Aug 2011 - 10:51

@ Knusper:

Warum sie eklig sind erkläre ich dir mal (zumindest aus meiner Sicht).

Spinnen sind häßlich. Sie haben 8 Beine und 6 Augen. Ihre Körperteile wirken oft unproportional, was sie aussehen lässt wie Monster. Sie kommen aus der Dunkelheit, sind leise und schleichen sich klammheimlich aus irgendwelchen Ritzen.

Angst habe ich nicht vor Spinnen. Ich weiß ja, dass die mir nichts tun können. Angst habe ich vor Wespen, weil die mich stechen können und das brennt wie Feuer. Tatsache ist aber, dass ich lieber Wespen im Haus habe und sie sogar sehr schön finde, aber auf keinen Fall eine Spinne haben will. Es ist purer Ekel. Ich hasse auch die Spinnenweben, die an meiner Decke hängen.

Ich bitte mittlerweile niemanden mehr, eine Spinne für mich zu entfernen, weil das immer heißt "Warte ich hol ne Zeitung oder einen Schuh". Ich will nicht, dass jemand irgendwelche Tiere tötet. Auch wenn sie noch so widerwärtig und widerlich sind wie Spinnen. Die Spinne weiß ja nicht, dass ich mich vor ihr ekel.

Ich finde, wer ein Tier tötet, muss es auch essen (übertrieben gesagt, ich bringe ja auch Motten und Fliegen um). Aber Spinnen sind so leicht zu entfernen, Motten leider nicht.

Ein Utensil, das vielleicht der ein oder andere brauchen kann:
http://www.amazon.de/Megavitalshop-Snapy-Insektenf%C3%A4nger/dp/B001S20N88/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1314089441&sr=8-2
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21543
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 41
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  MoonlightVampirin am Di 23 Aug 2011 - 11:05

*schmunzel* Ich glaub dieses Einfang-Gerät ist für manche Spinnen zu klein.. Ich hab schon richtig große bei mir in der Wohnung rumlaufen gesehen... pfeift

Aber ich seh das auch so, dass Spinnen irgendwie wie Monster aussehen... Nicht zu vergleichen mit einem süßen Näschen liebe
avatar
MoonlightVampirin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 612
Anmeldedatum : 24.07.11
Alter : 28
Ort : Betzdorf

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  Knusper am Di 23 Aug 2011 - 13:49

Vieles kann man einfach nicht erklären wieso und weshalb. Das hat sich wahrscheinlich im Laufe der Jahre in die Gesellschaft so eingefügt.. Vieles wandelt sich im laufe der vielen Generationen... Wer weiß, vielleicht werden die Menschen wie früher in Zukunft wieder naturverbundener und haben keine Angst & Ekel mehr vor Spinnen?
Früher gehörten sie nun mal dazu. Heute sind sie nicht so gern gesehen....
Früher hat man jede Spinne die ins Haus kam sogar geküsst! Man dacht das würd Glück bringen und Spinnen würden das Haus vor allem Bösen schützen.

So ganz nachvollziehn kann ich's nochimmer nicht zwinkern , aber ich kann mir vorstellen dass das doch eine ziemliche Belastung sein muss. So eine Spinne kann immer und überall plötzlich auftauchen, im schlimmsten Fall kann sie dir auf den Kopf fallen oder am Bein hochkrabbeln, und wenn ich eine Phobie hätte oder mich so sehr ekeln würde, könnt ich glaub ich kaum noch ruhig schlafen und an garnix anderes mehr denken. Panik
Käm für euch garnicht in Frage, sich mal näher mit den Tierchen auseinander zu setzen um diesen Ekel loszuwerden?
Wir hatten an unserem Vogelspinnenstammtisch schon Phobiker zu Gast, die sich selbst kurieren wollten indem sie mal eine Vogelspinne auf die Hand nehmen. War (bei uns) nicht möglich, da wir nur in Ausnahmefällen Spinnen mit dabei hatten, z.B. zu Übergabezwecken. Ausserdem halten die meisten nix davon, eine Vogelspinne auf die Hand zu nehmen, da es sehr stressig für das Tier ist und ein enormes Verletzungsrisiko besteht.
Aber allein uns beim stundenlangen Schwärmen für unsre Lieblinge zuzuhören hat schon geholfen und Spinnen in ein anderes Licht gerückt. ^^

Die meisten(!) die ich aus Vogelspinnenkreisen kenne hatten davor übrigens auch Angst/Ekel vor Spinnen! Die erste Spinne wird meist als Nervenkitzel, zum Angeben oder sonstwas angeschafft, und dann verfällt man - verständlicherweise - diesen Tieren. liebe
Halte es also durchaus für eine Option, sich eine Vogelspinne anzuschaffen (und bei der einen wirds garantiert nicht bleiben zwinkern ), am besten ein kleines niedliches Baby das man großziehn kann. liebe
avatar
Knusper

Weiblich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 04.06.11

http://schlaumaeuse.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  MoonlightVampirin am Di 23 Aug 2011 - 14:41

Käm für euch garnicht in Frage, sich mal näher mit den Tierchen auseinander zu setzen um diesen Ekel loszuwerden?
Ich könnte es mir nicht vorstellen.. Da siegt doch eher der Ekel und nicht die Neugier. Vor allem wenn es sich dann um ein größeres und dickeres Exemplar handelt. Vielleicht bei der kleineren Sorte, kein Problem. Und bei Vogelspinnen etc. würde dann doch auch dabei die Angst mitmischen.. Also vor diesen Spinnen habe ich schon Angst, weil die ja doch einem eher was antun können, als eine normale "Hausspinne". Oder irre ich da?
avatar
MoonlightVampirin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 612
Anmeldedatum : 24.07.11
Alter : 28
Ort : Betzdorf

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  Knusper am Di 23 Aug 2011 - 15:10

Theoretisch schon, aber 1. gibts auch viele friedliche und harmlose Arten, 2. ist das ja eh ein eingesperrtes Terrarientier. Im Gegensatz zu einer Hausspinne würdest du also eh nicht mit ihr in direkten Kontakt geraten.
Hab aber bei meinen Besuchern festgestellt dass sie grade die großen, schweren, "flauschigen" Exemplare sehr viel weniger eklig fanden als die kleinen flinken langbeinigen.
Aber wenn du kleine langbeinige lieber magst, könnt ich z.B. Nephila- oder Argiope-Arten empfehlen. Nachteilig finde ich an denen die kurze Lebensdauer. Aber ein großer Vorteil ist dafür, dass man sie auch frei in der Wohnung halten kann (sie baun sich ein Netz und bleiben da lebenslang drin), find ich optisch einfach viel schöner als ein eingesperrtes Tier, obwohl es für das Tier selbst wohl keinen großen Unterschied macht. Und sie sind wirklich niederschmetternd hübsch, sowas kann man einfach nicht eklig finden... liebe liebe liebe

(Das ist die größte Nephila-Art, gibt also auch weit kleinere, die ich persönlich aber von der Zeichnung her nicht so hübsch finde)
avatar
Knusper

Weiblich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 04.06.11

http://schlaumaeuse.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  KarniMata am Di 23 Aug 2011 - 15:15

Also ich finde Vogelspinnen und diese größeren Arten total faszinierend und die Färbungen meistens wunderschön! Solche habe ich mir auch schon oft live aus der Nähe angesehen. Bei Bekannten oder im Zoo etc.

Aber meinen Ekel gegenüber kleineren Arten wird das sicher nie und nimmer kurieren... nein
Ich finde die ganz ganz kleinen nicht so schlimm oder dann eben ab Vogelspinnengröße.
Aber alles dazwischen, also Springende Arten, Haus- oder Kellerspinne und so weiter... Angst Nee die gehen echt gar nicht kotzen

Dann ist Flucht oder Totschlag angesagt Mund halten Wenn mein Freund da ist, dann werden sie von ihm nach draußen gebracht und gerettet, aber das muss dann auch sofort passieren Panik

Edit: Angst würde ich das bei mir nicht nennen, aber Ekel ist fast genau so schlimm. Allein das Bild von der über meinem Post... nein
avatar
KarniMata

Weiblich Anzahl der Beiträge : 735
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 29
Ort : Mühltal bei Darmstadt

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  MoonlightVampirin am Di 23 Aug 2011 - 15:27

Panik nein Das Bild behagt mir auch nicht, Knusper... Allein die langen Beine sind für meinen Geschmack nichts... Auch wenn vielleicht eine Spinne noch so schön sein mag von den Zeichnungen etc. her. Die ist doch sicher auch arg schnell unterwegs?
Ich glaub dann ist klein und flink doch schlimmer als groß und träge... Da hätte ich dann doch auch irgendwie zu sehr Angst, dass mir das Tier irgendwo in den Klamotten, Haaren oder sonst wo verschwindet..Panik
Wo ich jetzt so das Bild sehe, kann ichs mir noch weniger vorstellen irgendwie einen "guten Kontakt" mit Spinnen zu haben. Mir läufts eiskalt den Rücken runter...

Hihi ich will bei meinem Fellnasen bleiben..^^
avatar
MoonlightVampirin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 612
Anmeldedatum : 24.07.11
Alter : 28
Ort : Betzdorf

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  Knusper am Di 23 Aug 2011 - 15:42

Die verlassen freiwillig sowieso nie ihr Netz, sie krabbeln dir also ganz bestimmt nicht in Klamotten und Haare. ^^
Und du könnest ja auch diese Arten im Terrarium halten. Wär nur schade wegen ihrer wunderschönen (bis 1,5m Durchmesser) Radnetze. Für so ein Meisterwerk ist im Terrarium ja kein Platz.

Aber schade, ich dacht mit dem Bild hätt ich euch alle schlagartig bekehrt, das ist doch wohl eindeutig das schönste Geschöpf auf Erden. :weissnich:
avatar
Knusper

Weiblich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 04.06.11

http://schlaumaeuse.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  MoonlightVampirin am Di 23 Aug 2011 - 15:58

Hmm da ist dein Plan wohl nicht aufgegangen.
Auch wenn sie noch so schöne Netze macht, ich würde sie nicht so gerne in der Wohnung haben, weder frei noch hinter Glas.
1,5m Durchmesser hat das Netz von ihr? Schon heftig! Da kommt ja bald Grusel-Kabinett-Feeling auf. Da kann sie ja viel ja verdammt viel mit einfangen. *staun* Aber dennoch wäre es nichts für mich.
avatar
MoonlightVampirin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 612
Anmeldedatum : 24.07.11
Alter : 28
Ort : Betzdorf

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  Knusper am Di 23 Aug 2011 - 16:22

DAS kann man wohl sagen ^^ ... http://www.inquisitr.com/6151/you-call-that-a-spider-this-is-a-spider/

Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen, dass du mit so einem Spinnchen nicht schnell zusammenwachsen würdest, vorallem eben wenn du sie von Babyalter an großziehst. Das ist sooo niedlich, da kriegt man so eine Bindung zum Tierchen. liebe Und das schöne an Vogelspinnen: sie bleiben ganz lang bei dir (werden 25 Jahre), werden auch nicht krank und sind äusserst pflegeleicht.
avatar
Knusper

Weiblich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 04.06.11

http://schlaumaeuse.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  MoonlightVampirin am Di 23 Aug 2011 - 16:53

Die Bilder sind ja erschreckend! O.o
Ist das die gleiche Spinne, wie auf deinem Foto?
Also vor so einem Mörderteil hätte ich Angst. *schluck*
avatar
MoonlightVampirin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 612
Anmeldedatum : 24.07.11
Alter : 28
Ort : Betzdorf

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  Knusper am Di 23 Aug 2011 - 17:00

Meine war die gleiche Gattung (Nephila), aber anhand der Zeichnung wohl nicht die gleiche Art. Weiss nicht was das für eine ist, meine war jedenfalls eine Nephila senegalensis.
Aber Menschen frisst sie eh nicht, kein Grund zur Sorge. ^^
Die Netze sind übrigens goldgelb(!), leider sieht man das auf den Vogelfotos nicht. Und sie sind extrem fest, das ist die festeste Spinnenseide überhaupt. Fühlt sich an wie menschliches Haar.
avatar
Knusper

Weiblich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 04.06.11

http://schlaumaeuse.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  MiuHotaru am Di 23 Aug 2011 - 19:37

Oh mein Gott. stutzen neeoder
Die Bilder unter dem Link sind ja... mörderisch. Panik Ok. Wenn mir jemals eine Spinne dieser Größe begegnet, bin ich definitiv weg. stutzen So schön die auf Bildern auch sein mögen, in Natura hab ich für "Schönheit" bei der Größe garantiert kein Auge mehr. stutzen Dass sieht aus, wie aus nem Horrorfilm. pfeift
Webt die da grad die Taube ein? (Nennt man dass überhaupt so?) neeoder

Meine Mutter hatte früher auch mal eine Spinnenphobie, mein Vater musste dann immer alles entsorgen. Heute hält sie sich mehrere verschiedener Arten, deren Namen ich schon wieder vergessen habe. Irgendwas mit "Versicolor" war dabei. ^^
Es gibt sehr schöne Arten, dass stimmt schon. Halten muss ich die dennoch nicht unbedingt.
In Italien gabs viele schönere Exemplare, sogar welche mit neonorangenem Hintern. Ich hab mir in dem Moment aber nur gedacht: Schnell weg hier. Alles was nicht natürlich aussieht ist totbringend! grinsen Die waren zwar echt schön, aber ich war froh, dass die Nachts nicht durch´s Fenster kamen. zwinkern

Naja, vielleicht komm ich ja auch irgendwann mal zur Spinne. Hat bei meiner Mutter ja auch funktioniert. grinsen
avatar
MiuHotaru

Weiblich Anzahl der Beiträge : 860
Anmeldedatum : 16.10.09
Alter : 30
Ort : Münster

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  Knusper am Di 23 Aug 2011 - 20:24

Na siehste, noch ein Beispiel bei dem's super funktioniert hat! grinsen

Du meinst sicher Avicularia versicolor, eine der allerschönsten Vogelspinnenarten. Meine Versis hatt ich auch in freier Wohnungshaltung (auf einer Zimmerpflanze), ist eine der ganz wenigen Vogelspinnenarten bei der das geht. Sind auch liebe, seeehr gute Anfängerspinnen. *wärmstensempfehl*
avatar
Knusper

Weiblich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 04.06.11

http://schlaumaeuse.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  MiuHotaru am Di 23 Aug 2011 - 20:32

Ja genau. *w* Ich kenn die ja nur von Fotos, find die aber echt schick. grinsen

Und sie hat irgendeine ziemlich schnelle, bei der man ihr sagte, sie müsse dringend aufpassen, wenn sie die ins Terra setzen will, die flüchtet. Naja. Tat sie auch. xD Meine Mutter meinte, die einzufangen war nicht einfach. Die ist nonstop durch die Gegend gerannt, meine Mutter musste erstmal alle anderen Tiere rausbefördern, weil die zumindest für andere Tierarten giftig/tödlich sein kann.^^
Meine Mutter hat ja nahezu nen Zoo. grinsen
avatar
MiuHotaru

Weiblich Anzahl der Beiträge : 860
Anmeldedatum : 16.10.09
Alter : 30
Ort : Münster

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  Knusper am Di 23 Aug 2011 - 20:53

Ausgebrochene Versis sind ja vergleichsweise harmlos (wobei sie bei mir garnicht ausbrechen konnten, da sowieso in Freihaltung zwinkern ), sind ja Baumbewohner und krabbeln immer gleich irgendwo hoch, dann sieht man sie schnell.
Mir ist mal eine Pterinochilus murinus entwischt (die ist um einiges giftiger als eine Versi, um einiges schneller, und noch dazu mörderisch aggressiv), das fand ich schon weniger lustig und hab dann auch erstmal meine Hunde zu einer Freundin gebracht. rotwerd
Die Viecher sind aber auch schlau! Wenn die nur ein einziges Mal ausbrechen konnten, untersuchen sich nach jedem Hantieren im Terra alles systematisch nach Schwachstellen. Und schwere Glasschiebetüren mit den Beissern aufzumachen gehört zu ihren leichtesten Übungen. Rolling Eyes

Hier übrigens eine meiner Versis mit Lieblingsleckerlie liebe http://www.myvideo.at/watch/902181
Leider war er ein Böckchen. winky
avatar
Knusper

Weiblich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 04.06.11

http://schlaumaeuse.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Spinnen - Was macht ihr?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten