Frischfutterportionen einfrieren?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Frischfutterportionen einfrieren?

Beitrag  Emiko am Fr 30 Dez 2011 - 12:54

Huhu,

mein Bartagamerich Gepetto braucht viel Frischfutter. Da er abwechslungsreich und ausgewogen fressen soll, biete ich ihm immer einen Mix an geschnipseltem Gemüse an.

Was mich nervt ist, dass ich oft viel Gemüse wegschmeißen muss, obwohl einen Teil davon auch meine Ratten abbekommen. Tomaten sind ja relativ lang haltbar, aber ein Salat muss schnell gegessen werden, sonst wird er schlecht.

Ich mag mein Geld aber nicht aus dem Fenster schmeißen, nun kam mir die Idee, dass ich meinem Bartagamerich einen Gemüsemix mache, diesen in kleinere Portionen aufteile und einfriere, dass ich immer Gemüse da habe und nichts wegschmeißen muss.

Gurke, Tomate usw. wird natürlich nicht eingefroren. Ich dachte dabei an Salat, Gewürzblätter usw.

Gute Idee? Schlechte Idee?
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Frischfutterportionen einfrieren?

Beitrag  Anna am Fr 30 Dez 2011 - 13:10

Huhu!

Das Problem ist: Wird er es fressen, wenn es mal eingefroren war und du es wieder aufgetaut hast? dontknow
Ich hab mal Kürbis eingefroren und obwohl meine Ratten totaaaaal auf Kürbis abfahren, mochten sie den nach dem Auftauen nicht mehr.

Ich weiß nicht, wie mäkelig da Bartagamen sind. ^^

Alles, was einen hohen Wasseranteil hat - auch Salat! - wird sich im Tiefkühlschrank vermutlich nicht so gut machen. Das wird nach dem Auftauen nur noch ein Brei sein (wie Spinat). ^^

LG Anna

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19022
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Frischfutterportionen einfrieren?

Beitrag  Emiko am Fr 30 Dez 2011 - 13:14

Achso.

Was mich halt nervt ist, ich kaufe z.B. Ackersalat, das gibt's nur in so großen Packungen. Und nach zwei Tagen kannst du den nicht mehr essen. Selbst Romanaherzen, kannst du ja auch nicht 'ne Woche lang aufbewahren.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Frischfutterportionen einfrieren?

Beitrag  Anna am Fr 30 Dez 2011 - 13:16

Hmm...
Hast du schon mal versucht, den Salat in feuchtes Zeitungspapier einzuschlagen und dann im Kühlschrank zu lagern? lächeln Auf diese Weise hält sich der Salat für meine Tierchen recht lange. Der sieht nach einer Woche immer noch frisch aus. jap

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19022
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Frischfutterportionen einfrieren?

Beitrag  Emiko am Fr 30 Dez 2011 - 13:18

Also im Kühlschrank hab ich ihn schon, aber nicht in Zeitungspapier zwinkern Mein Kühlschrank ist auch echt viel zu klein Rolling Eyes
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Frischfutterportionen einfrieren?

Beitrag  Emiko am Sa 31 Dez 2011 - 11:18

Also ich hab mir entschieden, dass ich im Frühling ein paar Beete bepflanze und dann immer wieder was abschnippel was ich brauche.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Frischfutterportionen einfrieren?

Beitrag  Millemaus am Sa 31 Dez 2011 - 11:24

Ich kaufe mittlerweile nur noch den fertig gewaschenen Salat von Bonduelle bei Lidl. Der hält sich fast ne Woche lang ohne Braun oder schlecht zu werden. So kannst du ja auch wunderbar portionieren.
avatar
Millemaus

Weiblich Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 04.07.10
Alter : 28
Ort : Rottenburg

Nach oben Nach unten

Re: Frischfutterportionen einfrieren?

Beitrag  Emiko am Sa 31 Dez 2011 - 11:26

Schau ich mir mal an. Guter Tipp. Aber ist das nicht auch ziemlich teuer?
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Frischfutterportionen einfrieren?

Beitrag  Millemaus am Sa 31 Dez 2011 - 18:17

Die Tüte kostet glaub nen Euro und irgendwas, langt mir für die 6 Ratten so ungefähr 3 Tage, 1 Salatkopf langt mir nur zwei Tage. Ich gebe ja nicht nur Salat sondern auch andere Dinge.. von daher.
avatar
Millemaus

Weiblich Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 04.07.10
Alter : 28
Ort : Rottenburg

Nach oben Nach unten

Re: Frischfutterportionen einfrieren?

Beitrag  Emiko am So 1 Jan 2012 - 4:44

Ok, ich guck das nächste Mal einfach mal ins Regal und schau mal, ob da Zeug drin ist, das mein Gepetto auf fressen darf lächeln
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Frischfutterportionen einfrieren?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten