Soll ich mit Gepetto zum TA?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Emiko am Mo 30 Apr 2012 - 16:28

Huhu,

mein Barti Gepetto liegt nur noch unterm Stamm und sonnt sich gar nicht mehr. Außerdem kackt er viel zu wenig. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal ein Häufchen entfernt habe.

Sollte ich mal zum Tierarzt? Wohl, ja? Also ich würde sagen, ich sollte mit ihm zum TA, aber ich weiß nicht, ob das vielleicht auch mal ok ist, wenn er den Tag mal unterm Stamm verbringt und ich mir umsonst Sorgen mache. Er frisst, wenn man ihm was hinhält.

Seit neustem bekommt er auch Löwenzahn aus dem Garten, hab gelesen, dass das in Ordnung ist.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  PaschaBlacky am Mo 30 Apr 2012 - 16:36

Hmm,
weiß nicht ob ich gleich hinfahren würde. Ich würde vielleicht mal bei deinem TA des Vertrauens anrufen und ihm dass schildern.
Ich denke dass er dir darüber also allgemein bestimmt Auskunft geben kann. Dann musst du ihm nicht den Stress zumuten. dauemendrück
avatar
PaschaBlacky

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 07.12.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  froschlifrosch am Mo 30 Apr 2012 - 17:30

Warst Du allgemein schon mal beim TA?
Kot untersuchen lassen?

(wg Parasiten evtl.)

froschlifrosch
- gesperrt -

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 20.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Emiko am Mo 30 Apr 2012 - 17:33

Nein.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  froschlifrosch am Mo 30 Apr 2012 - 17:38

Die meisten Bartagamen haben Parasiten....
(sie verkriechen sich, fressen wenig bis nichts, usw.)

froschlifrosch
- gesperrt -

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 20.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Emiko am Mo 30 Apr 2012 - 17:41

Mist, morgen Feiertag, dann die ganze Woche im Schullandheim .... Aber er frisst, zumindest, wenn ich es ihm anbiete.

Aber müsste er nicht Durchfall haben, wenn er Parasiten hat? Mir kommt es eher so vor, als hätte er Verstopfungen, ist schon lange her, dass er gekackt hat.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  froschlifrosch am Mo 30 Apr 2012 - 17:42

Hast Du ihm evtl Mais gegeben?

froschlifrosch
- gesperrt -

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 20.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Emiko am Mo 30 Apr 2012 - 17:43

Nein, Löwenzahn und geraspelte Karotte.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  froschlifrosch am Mo 30 Apr 2012 - 17:47

Ok. Mais wird nämlich schlecht verdaut. (wg Verstopfung)

Mmh. Also wenn er weiterhin träge ist, dann würde ich vorsichtshalber mal
den Kot zumindest untersuchen lassen.

(von alleine frisst er nicht?)

froschlifrosch
- gesperrt -

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 20.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Emiko am Mo 30 Apr 2012 - 18:05

Nur, wenn er Insekten sieht, dann geht er ab wie Schnitzel. Aber Gemüse, Pflanzen, Grünzeug, frisst er nur, wenn ich es ihm aus der Hand füttere. Das war schon immer so.

Edit: Ach ja, ein paar kleine Stückchen roten Paprika hat er noch bekommen.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Pinkmarusha am Mo 30 Apr 2012 - 20:33

Für mich hört sich das nach keinem seltsamen oder schlimmen verhalten an. South Australia ist im Augenblick eine relativ kühle Gegend, die Klimabedingungen sind verkehrt herum. Meine Bartis sind im Augenblick grad auch relativ inaktiv, das Männchen liegt die meiste Zeit unter seinem Kork. Nur wenn die Insektenbox kommt dann werden alle wieder aktiv.

Pogona vitticeps neigt öfters im Jahr zu solchen Phasen, hingegen die "henrys" (zwerbartis) einen ziemlich gleichbleibenden Rythmus haben.

Ich würde mir gedanken machen, wenn er keine reaktion mehr auf die Insekten zeigt.

Setz ihn mal in die Badewanne, warmes Bad mit ca. 5-6cm Wasserstand. Dann kann er mal einen kräftigen Schluck nehmen und falls er doch ein wenig verstopfung hätte und es relativ locker sitzen würde, kann er es im Wasser besser lösen.

lächeln
avatar
Pinkmarusha

Weiblich Anzahl der Beiträge : 370
Anmeldedatum : 12.12.11
Alter : 33
Ort : Heidelberg

http://pinkmarusha.beepworld.de/index.htm

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Emiko am Mo 30 Apr 2012 - 20:45

Also auf Insekten reagiert er! Neulich hat er die letzte Heuschrecke bekommen. Nach der ist er sogar gesprungen was

Ich wusste gar nicht, dass die faule Socke das kann! Ich war ganz schön perplex augen

Also ich bade ihn morgen mal. Wie lange soll ich ihn drin lassen?

Naja, ich kann's grad eh nicht ändern. Morgen ist Feiertag und die einzige Tierärztin in der Kleintierklinik, die sich mit Bartis auskennt, muss ich vorher erst informieren, wenn ich mit Gepetto vorbei komme. Da ich im Schullandheim bin, wird das leider nicht gehen. Mein Mann soll meinen Gipserdi beobachten, sollte was nicht mit ihm stimmen, dann gehe ich am Samstag mit ihm zum TA.
Aber jetzt bin ich erst mal beruhigt. Er sieht nämlich nicht krank aus und macht auch keine komischen Geräusche oder so.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Pinkmarusha am Mo 30 Apr 2012 - 21:03

Glaub mir, der ist weder krank, noch geht es dem irgendwie schlecht. Selbst wenn der im Terrarium sitzt, merkt der genauso wie wir die Wetterveränderungen und ganz besonders die Luftdruckveränderungen. Da reagieren Reptilien allgemein sehr sensibel drauf.

Bade ihn, so für 20-30 min. Mein dicker Kerl steht total drauf, wenn er in der wanne sitzt und ich ihn mit einer alten Zahnbürste den Rücken "Massiere", immer kreisende Bewegungen lächeln regt die Durchblutung an lächeln

Wiege ihn und schau, ob er irgendwie an Gewicht verliert.

Aber ihn "so" zum TA zu bringen wird eh nicht viel bringen, der TA wird ihm eine Vitaminspritze verpassen und mehr nicht. Lass ihm mal ein wenig Zeit jap
avatar
Pinkmarusha

Weiblich Anzahl der Beiträge : 370
Anmeldedatum : 12.12.11
Alter : 33
Ort : Heidelberg

http://pinkmarusha.beepworld.de/index.htm

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Emiko am Mo 30 Apr 2012 - 21:23

Soll ich ihn denn einfach so unter seiner Rinde hervorholen?
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  KyrAmy am Mo 30 Apr 2012 - 21:38

Ich will dir ja jetzt keine Angst machen... aber mein Bartagamenbock ist letztes Jahr verstorben weil er 2 Tage "nur" in der Höhle lag... Habe das zunächst auch als "normal" abgestempelt da es auch um die Zeit rum war und er die Winterruhe eigentlich gut rumbekommen hat :/ Die Woche vorher noch Insekten gemampft, 2 Tage kaum gesehen, dann hab ich doch mal drunter geschaut und er war bereits tot :(

Würde auch den TA anrufen und Rücksprache halten. Zudem das empfohlene Bad, falls doch nur was quer sitzt...

LG
Lisa
avatar
KyrAmy

Weiblich Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 13.04.12

http://www.lisas-zoo.de

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  froschlifrosch am Di 1 Mai 2012 - 8:49

Evtl. hat er auch Sand gefressen (falls Du welchen drin hast)
Das kann auch verstopfen.

froschlifrosch
- gesperrt -

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 20.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Emiko am Di 1 Mai 2012 - 10:01

Jap, das kann schon sein. Ich hab ja Erde drin. KLICK Wollte ich längst mal austauschen, aber bin einfach nie dazu gekommen. Wenn ich vom Schullandheim zurück komme, werde ich ein Sand-Lehm-Gemisch reinmachen. Bestellt habe ich's schon. Heute bekommt Gepetto ein Bad und darf raus ins Gehege. Hab ich schon ausbruch- und vogelsicher eingerichtet.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Emiko am Di 1 Mai 2012 - 11:29

Ich habe Gepetto gebadet. Es hat nicht lange gedauert, vielleicht 5 Minuten, da gab's dann ordentlichen Pups und das Wasser war völlig verdreckt. Also ich denke schon, dass er Verstopfungen hatte, denn was da hinten raus kam, war wirklich Erde augen Also viel Erde und komisches unerkennbares Zeug, sah aus wie Hautfetzen oder so, irgendwie schleimig und nur ein großer brauner Kackebrocken.
Also, sobald ich wieder vom Schullandheim zurück bin, wird das Zeug ausgetauscht. Ich hoffe, dass Gepetto sich jetzt besser fühlt, nachdem er sich mal ordentlich entleert hat.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Emiko am So 6 Mai 2012 - 21:28

Achso. So sieht's aus.

Als ich vom Schullandheim Heim kam, war mein Mann ganz arg besorgt. Er sagte, dass er glaube, Gepetto sei tot oder zumindest läge er im Sterben. Gepetto ist wohl ganze drei Tage nicht unter seiner Rinde hervorgekommen. Ich hab mir dann Sorgen gemacht, hab das Terra aufgemacht und Gepetto lag da wie ein Häufchen Elend.

Bin in den Garten, hab Klee und Löwenzahn gesammelt, hab Karotte geraspelt und ihm vor die Schnauze gehalten. Er kam raus und fraß aus meiner Hand, dann hab ich ihm noch zwei kleine Mehlwürmer gegeben.

Komisch dontknow Bei mir hat er gefressen und plötzlich sonnte er sich auch wieder. Aber heute hat er sich den ganzen Tag wieder nicht hinter der Rinde hervorgetraut.

Also ich glaube, ich brauch einfach echt noch ne Weile, bis ich dieses Tier verstehe!
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Pinkmarusha am So 6 Mai 2012 - 23:34

Mach mal ein bild wie er derzeit aussieht, wenn es geht.
avatar
Pinkmarusha

Weiblich Anzahl der Beiträge : 370
Anmeldedatum : 12.12.11
Alter : 33
Ort : Heidelberg

http://pinkmarusha.beepworld.de/index.htm

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Emiko am Mo 7 Mai 2012 - 0:07

Hm... wenn er mal raus käme... Ich habe den Eindruck, dass er abgenommen hat. Gestern sah er zumindest so aus. Aber wie gesagt, er hat gefressen, sowohl Gemüse als auch Mehlwürmer.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Pinkmarusha am Mo 7 Mai 2012 - 0:10

Wiegen - wichtig Kontrolle!
avatar
Pinkmarusha

Weiblich Anzahl der Beiträge : 370
Anmeldedatum : 12.12.11
Alter : 33
Ort : Heidelberg

http://pinkmarusha.beepworld.de/index.htm

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Emiko am Mo 7 Mai 2012 - 0:19

Jap, werde ich machen.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Emiko am Mi 9 Mai 2012 - 21:20

Also, Gepetto verhält sich wieder normal. Er sonnt sich wieder, verkriecht sich nicht mehr, frisst gut. Und ich glaube, dass das Abnehmen evtl. etwas damit zu tun haben könnte, weil ich keine Zoophobas mehr verfüttere. Er macht wieder einen sehr aufgeweckten Eindruck. Trotzdem werde ich beim nächsten Schiss damit zum Tierarzt gehen und mal eine Kotprobe abgeben und untersuchen lassen. Kann ja nicht schaden.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Emiko am Di 22 Mai 2012 - 23:26

Gepettos Kaka sieht "gut" aus, also normal.

Er hat am Samstag geschissen. Ich hab das in der Tüte aufbewahrt, aber nicht im Kühlschrank. Hab's vergessen. Morgen (Mittwoch) gehe ich nach Heilbronn, lohnt es sich überhaupt noch, das Häufchen mitzunehmen und dort abzugeben? Es ist immerhin schon ein paar Tage alt und war bei Zimmertemperatur in einem Frühstücksbeutel.

Gepetto geht's wieder gut (wenn es ihm überhaupt mal schlecht ging), auf jeden Fall ist er wieder agil und trinkt aus der Pipette, frisst Heuschrecken und Gemüse. War sogar schon draußen im Gartengehege.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20172
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Soll ich mit Gepetto zum TA?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten