Katze päppeln, aber mit was?

Nach unten

Katze päppeln, aber mit was?

Beitrag  Luise am So 9 Dez 2012 - 17:31

Hallo,

Gismo, der kleine Kater (er ist 14, aber immer noch klein) meines Sohnes ist seit einigen Tagen schwer krank, hat Wasser im Bauch und mit der Leber stimmt auch was nicht. Er ist total abgemagert und der Tierarzt wollte ihn auch schon einschläfern, aber das Tierchen hat einen unglaublichen Lebenswillen, frisst und trinkt, schnurrt, wenn man ihn steichelt und putzt sich auch. Für eine Leber-OP ist er definitiv zu schwach, aber gibt es nicht irgendwas, mit dem man ihn ein wenig aufpäppeln kann?

Ich bin für jeden Tipp dankbar!
avatar
Luise

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2044
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 60
Ort : Fürth

http://www.the-webmistress.de

Nach oben Nach unten

Re: Katze päppeln, aber mit was?

Beitrag  Anna am So 9 Dez 2012 - 18:34

hallo

Dafür müsste man die Ursache für die Lebererkrankung kennen... Nicht, dass man ihm irgendwas gibt, was seinen Zustand noch verschlimmert. Ansonsten sind Sachen, die Energie zuführen, ganz sinnvoll.

Malzpaste, Katzenmilch...

Frisst er Nüsse? hmmm
(Das ist eine ernstgemeinte Frage, denn unser Kater frisst Nüsse. Und die wären ein super Energie-Lieferant und gesund noch oben drein.)

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19167
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Katze päppeln, aber mit was?

Beitrag  Luise am So 9 Dez 2012 - 18:52

Tja, was er genau an der Leber hat, da sind sich die Ärzte nicht einig, eine spricht von Lebertumor, der andere von Flecken auf der Leber, die sich aber nicht verändern.

Danke für die Tipps, hab's meinem Sohn schon weitergegeben. Nüsse frisst der Kater bislang zwar nicht, aber vielleicht kann man sie feinmahlen und dann in die Katzenmilch rühren.
avatar
Luise

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2044
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 60
Ort : Fürth

http://www.the-webmistress.de

Nach oben Nach unten

Re: Katze päppeln, aber mit was?

Beitrag  Nadine666 am So 9 Dez 2012 - 19:00

Soweit ich weiß gibt es auch noch Multivitminpaste für Katzen (das sollte den Leberzustand nicht verschlechtern) und Päppelfutter oder Milch zum anrühren ich glaube das ist von Hills oder so, der Tierarzt sollte eigentlich auch verschiedene Futtersorten dahaben hast du den mal gefragt? Unser Kater hatte extreme Nieren und Leberprobleme und darf seitdem nur spezielles Futter vom TA fressen. Ist zwar schweineteuer wirkt aber Wunder!
Ansonsten drücke ich dir und deinem Sohn beide Daumen für den Kleinen! dauemendrück
avatar
Nadine666

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2510
Anmeldedatum : 15.09.12
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Katze päppeln, aber mit was?

Beitrag  Luise am So 9 Dez 2012 - 19:26

Danke Dir! Wir gucken jetzt mal nach Royal Canin Convalescenc Support, das ist auch recht gut. Katzenmilch bringt er morgen von der Arbeit mit. Paste gibt er ihm schon.
avatar
Luise

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2044
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 60
Ort : Fürth

http://www.the-webmistress.de

Nach oben Nach unten

Re: Katze päppeln, aber mit was?

Beitrag  Luise am Sa 15 Dez 2012 - 21:28

Hier kann eigentlich zu. Gismo wurde heute vom Tierarzt beim Weg über die Regenbogenbrücke geholfen. Leb wohl mein kleines Bubele.
avatar
Luise

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2044
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 60
Ort : Fürth

http://www.the-webmistress.de

Nach oben Nach unten

Re: Katze päppeln, aber mit was?

Beitrag  Emiko am Sa 15 Dez 2012 - 21:30

trüb traurig trösten
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20304
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Katze päppeln, aber mit was?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten