Graue Tierchen [Flöhe]

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Emiko am So 4 Aug 2013 - 12:35

Ich hab ja das Exospot, aber das ist ne absolute Chemiekeule, eigentlich wollte ich das nicht mehr verwenden. Übrigens hatte Nelli trotz Exospot zwei Zecken, also soooo verlässlich scheint das Zeug auch nicht zu sein, aber teuer.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20182
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Sternenspringer am So 4 Aug 2013 - 12:39

Unse Hunde hatten mit Exospot nie etwas. Im Fressnapf haben sie noch so ein Spray gegen flöhe, das auf rein natürlicher Basis ist, aber wieviel das taugt weiß ich leider nicht. Wir hatten in unser Hundezeit nie Probleme mit Flöhen, ich hatte es nur vorbeugend genommen, als der Hund einer Bekannten der bei uns zu besuch war Flöhe hatte.
avatar
Sternenspringer

Weiblich Anzahl der Beiträge : 384
Anmeldedatum : 25.07.13
Alter : 36
Ort : Ingelheim

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Flower am So 4 Aug 2013 - 12:52

Also ich könnte dir Frontline empfehlen oder Stronghold, wobei letzteres wohl nicht von jedem Hund gut vertragen wird. Hilft beides gegen Flöhe und andere Viecher. Das mit den Zecken stimmt leider, denn Sandy hatte während der Behandlung auch immer noch mal ein paar Zecken, aber Flöhe hatten wir nicht einmal.
Seit ein paar Monaten hatten wir Sandy jetzt nicht mehr gespottet und ratet mal, was sie mit aus dem Urlaub (hier in der Nähe!) gebracht hat? Einen Floh Rolling Eyes Flohkot oder weitere Viecher konnte die TA zum Glück nicht finden, aber die Tiere wurden natürlich trotzdem wieder gespottet.

Ich würde wirklich mal Frontline besorgen und Nelli spotten. Parallel dazu kannst du ja trotzdem so ein Halsband kaufen. Von Mitteln aus irgendwelchen Zoogeschäften würde ich glaube ich die Finger lassen. Die helfen bestimmt nicht.
avatar
Flower

Weiblich Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 22.06.10
Alter : 22

http://basil-und-kermit.cms4people.de/

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Emiko am So 4 Aug 2013 - 12:54

(Ich hab mal den Thread ins andere Tierreich verschoben, hat ja nix mit Ratten zu tun).

Ich mag diese Halsbänder nicht. Nelli läuft zu Hause immer "nackt" rum. Und das Exospot hat einen Arsch voll Geld gekostet, das wird jetzt auch aufgebraucht zwinkern
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20182
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Anna am So 4 Aug 2013 - 12:56

Zooladenzeugs, welches man auf dem Tier anwenden kann, ist meistens nur maßlos überteuert und hat überhaupt keine Wirkung. ^^ Wie dieses Neem-Öl beispielsweise. Ja, das macht eine weiche Haut, aber ansonsten ist es völlig wirkunglos. Die Zecken haben auf dem Charly damals richtige Partys gefeiert. Ich hatte eher den Eindruck, dass das Zeug die Viecher noch richtig anzieht. Rolling Eyes

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19068
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Emiko am So 4 Aug 2013 - 12:58

Was ist eigentlich mit den von Tressa erwähnten Läusen? Sind die genauso zu behandeln wie die Flöhe? Sind die auch so schlimm?
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20182
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Flower am So 4 Aug 2013 - 12:58

Achso, hatte überlesen, dass du schon so ein Zeug hast ^^ Dann würde ich das natürlich auch verwenden. jap 

Ich bin mir auch nicht wirklich sicher, ob diese Halsbänder so gut wirken. Und Sandy läuft zuhause auch immer ohne alles rum. Mich würde das auch stören.
avatar
Flower

Weiblich Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 22.06.10
Alter : 22

http://basil-und-kermit.cms4people.de/

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Anna am So 4 Aug 2013 - 13:02

Hängt wieder von der Art ab. dontknow 
Es gibt Tierläuse, die sind total einfach wieder weg zu bekommen (Haarlinge z.B.), aber es gibt auch Arten, die sind etwas hartnäckiger. Da Tressa aber eh den ganz großen Bahnhof auffährt, denke ich mal, dass es keinen Unterschied macht. Die Behandlung bzgl. der Läuse wäre dann dieselbe wie in Bezug auf die Flöhe. jap

Die bekommt sie schon wieder weg. zwinkern Man muss nur am Ball bleiben, gut die Augen offen halten und regelmäßig alle potenziellen Wirte nachspotten. Dann klappt das schon. Nur nicht den Mut verlieren! zwinkern

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19068
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Emiko am So 4 Aug 2013 - 13:05

Über Milben, Flöhe und Läuse habe ich mir nie Gedanken machen müssen bis ich irgendwann Haustiere hatte.

Haustiere sind doof Prof 
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20182
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Anna am So 4 Aug 2013 - 13:06

Welch eine sinnvolle Schlussfolgerung. grinsen

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19068
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Emiko am Di 6 Aug 2013 - 16:38

@ Tressa, halt uns auf dem Laufenden, das interessiert mich sehr, wie du die Ungeziefer wieder losgeworden bist und vor allem wie du das angestellt hast und wie lange es gedauert hat.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20182
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Tressa am Do 8 Aug 2013 - 22:21

Wir haben ja zu viert mein ganzes Zimmer auf den Kopf gestellt, das heißt, ich muss erstmal wieder alles neu Einräumen und meinen Pc muss ich auch erst wieder anschließen.
Mein Vater hat die Lücken vom Laminat mit Silikon zu gemacht, wir haben meine ganzen Sachen in Säcke gepackt und eingesprüht und die Hamstereinrichtung, sowie das Futter kamen ins Gefrierfach.
Wir haben jeden Schrank mal umgedreht und komplett eingesprüht mit dem Giftzeug.

Das ganz ist jetzt 3 Tage her, ich habe jeden Tag unter den Schränken geleuchtet und nichts mehr gefunden.
Ab wann meint Ihr, kann Balou wieder zurück in seinen großen Käfig? Soll ich noch ein bisschen warten? Noch ist er in Quarantäne, was aber sehr langweilig für ihn sein muss... dontknow 
Ich glaube nicht, dass er noch eine Flohplage überleben würde, er ist auch nicht mehr der jüngste und sieht nun doch sehr mitgenommen aus, die Tage an denen ich das gemerkt habe müssen echt die schlimmsten gewesen sein, denn von Heute auf Morgen hatte sich die Verfassung vom Hamster radikal verändert. Er wäre aber wohl auch besser drauf, wenn er wieder in seinen großen Käfig könnte, aber ich traue mich das noch nicht. nein 
avatar
Tressa

Weiblich Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 08.03.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Tressa am Fr 9 Aug 2013 - 15:55

Hallo,

es hat sich erledigt, Balou ist letzte Nacht verstorben.Kerze traurig 
Ich hab dich lieb kleiner Balou. winky 
avatar
Tressa

Weiblich Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 08.03.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Sternenspringer am Fr 9 Aug 2013 - 16:02

och man....tut mir echt leid. *umarm*
avatar
Sternenspringer

Weiblich Anzahl der Beiträge : 384
Anmeldedatum : 25.07.13
Alter : 36
Ort : Ingelheim

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Tressa am Fr 9 Aug 2013 - 16:34

Danke, ich werde wohl erst mal eine kleine Haustier Pause machen. trüb
avatar
Tressa

Weiblich Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 08.03.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  lealeena am Fr 9 Aug 2013 - 16:44

oh... mein herzliches Beileid. trösten 
Kerze für den Kleinen
avatar
lealeena

Weiblich Anzahl der Beiträge : 593
Anmeldedatum : 11.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Tressa am Fr 16 Aug 2013 - 22:53

Huhu,

wie lange sollte ich warten bis ich mir ein neues Tier anschaffe, bzw. lohnt es sich zu warten oder kann das mit den Flöhen jederzeit wieder ausbrechen?
avatar
Tressa

Weiblich Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 08.03.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Emiko am Fr 16 Aug 2013 - 23:11

Ich würde definitiv noch ein paar Wochen wenn nicht sogar Monate warten. Ungeziefer kannst du dir jeder Zeit einfangen. Da steckt man nicht dahinter.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20182
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Thiari am Sa 17 Aug 2013 - 0:57

Erstmal mein herzliches Beileid an Tressa Kerze 

Zum Thema Flöhe / Läuse / Zecken:

Einmal eingeschlepptes Ungeziefer kann leider sehr sehr hartnäckig sein. (Und das kann übrigens jedem, wirklich jedem passieren, v.a. natürlich Hunde-/Katzenhaltern... aber auch sonst. Eine gute Freundin von mir hatte in ihrer Wohnung einmal Ungezieferbefall, und so Sagrotan- und Putzsüchtig wie sie damals war, das ist mir seitdem nie mehr untergekommen. Da half auch tatsächlich nur noch der Kammerjäger. Ist also keine Schande - nur sehr lästig!)

Deine Gefrieraktion ist schon mal ein guter Anfang. Waschen bei 40 Grad halten Floheier locker aus, und überleben können sie leider viele Monate! Für Teppiche, Möbel, etc. (so ziemlich allem außer Holz...) kannst du es auch mit einem Dampfreiniger probieren... vielleicht kennst du ja jemanden der jemanden kennt der sowas hat, evtl. kann man so etwas auch stunden- oder tageweise ausleihen. Sonst helfen wirklich nur die Chemiebomben (also für die Umgebungsbehandlung, ich will jetzt nicht dass irgendjemand sein Tier totsprüht!!)

Etwas schmunzeln musste ich aber bei Emikos Satz:

Emiko schrieb:Übrigens hatte Nelli trotz Exospot zwei Zecken, also soooo verlässlich scheint das Zeug auch nicht zu sein, aber teuer.
Exospot hab ich nie benutzt, kann ich also werder verteidigen noch verdammen. Ich hatte für meinen Hund immer ein Puder mit Langzeitwirkung vom Tierarzt. Aber ganz ehrlich... zwei Zecken? ZWEI Zecken? Zwei!? Wieviele hatte sie denn vorher? Also mein Hund (und ich habe damals in hochroter Zeckenzone in BaWü gewohnt, d.H. Zeckenschutz echt wichtig!) hatte vor der Puderbehandlung zu Spitzenzeiten 30(!) Krabbelviecher am Körper und im Fell hängen. Nach Pudereinsatz hatte er gelegentlich mal eine, mit der dann kurzer Prozess gemacht wurde. Komplett verhindern, dass ein Hund mal eine Zecke abbekommt, kann man m.E. definitiv nicht, mit keinem Mittel.

LG,
Thiari
avatar
Thiari

Weiblich Anzahl der Beiträge : 434
Anmeldedatum : 14.08.13
Alter : 34

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Tressa am Sa 17 Aug 2013 - 1:28

Huhu,

danke, dann nehme ich mir das zu Herzen. dauemndrückt 
Schade, ich habe so gerne Gesellschaft in meinem Zimmer und habe überlegt ein Notfällchen aufzunehmen, aber ich tue dem Tier ja auch nichts gutes, wenn ich die Flöhe drauf los lasse. Rolling Eyes 
avatar
Tressa

Weiblich Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 08.03.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Emiko am So 18 Aug 2013 - 0:45

ZWEI Zecken? Zwei!? Wieviele hatte sie denn vorher?
Zwei zu viel.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20182
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Thiari am So 18 Aug 2013 - 1:01

Emiko schrieb:
ZWEI Zecken? Zwei!? Wieviele hatte sie denn vorher?
Zwei zu viel.
grinsen So kann man es natürlich auch sehen grinsen Aber im Ernst, ich weiß nicht wie es bei euch im Norden* so aussieht mit den Zecken, aber am Bodensee unten wo ich damals wohnte war meine Aussage mit 30 Zecken tatsächlich nicht übertrieben. Natürlich waren die nicht alle im Hund verbissen sondern wurden teilweise schon vorher erspäht, aber im Laufe eines langen Spaziergangs durch hohes Gras etc. war das das Übelste was ich jemals erlebt habe. Und dagegen schien mir dann alle 2-3 Woche mal eine Zecke ziehen als wahrer Segen. Hast du inzwischen etwas besseres gefunden? Denn das würde mich dann doch interessieren lächeln

LG,
Thiari kuss 

*(und das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen, wie oft bekommt man als BaWü-ler schon zu hören, dass man im Norden wohnt, noch dazu von jemandem aus Bremen)
avatar
Thiari

Weiblich Anzahl der Beiträge : 434
Anmeldedatum : 14.08.13
Alter : 34

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Emiko am So 18 Aug 2013 - 23:09

Heute hat sie sich wieder eine eingefangen. Wir sind also bei drei angekommen. Allerdings habe ich sie schon ewig nicht mehr gespottet. Hab natürlich ganz "gekonnt" die Zecke zerquetscht und den Kopf stecken lassen Rolling Eyes Ich hasse diese ekelhaften Drecksviecher so abgrundtief. Hab mir die Hände mit Desinfektionsmittel eingerieben und die Pinzette darin eingelegt.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20182
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

Nach oben Nach unten

Re: Graue Tierchen [Flöhe]

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten