Wieviel kann ein Pferd (er)tragen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wieviel kann ein Pferd (er)tragen?

Beitrag  Emiko am Sa 3 Jun 2017 - 11:00

winkewinke

eine Bekannte von mir ist richtig, richtig dick! Die wiegt auf jeden Fall über 100 kg! Ihr Hobby ist das Reiten, Pferde und der Stall. Als sie neulich bei mir war, und ich ihre "Maße" sah, da hab ich mich sogar gefragt, wie sie überhaupt auf ein Pferd kommt. Nein, das ist kein Dicken-Läster-Thread, ich bin selbst genauso dick, aber genau deshalb würde ich mich niemals auf ein Pferd setzen (bin eh kein Pferdenarr, mal davon abgesehen). Jetzt hat sie ein Bild von einem Ausritt gepostet, da sind noch drei weitere Reiterinnen zu sehen und die sind alle sogar sehr viel dicker als meine Bekannte! augen Wow, ich hab mich dann wirklich ernsthaft gefragt, ab welchem Punkt Tierquälerei anfängt!

Ja, ein Pferd ist groß und stark, aber irgendwann kann doch dieses Gewicht, das punktuell auf der Wirbelsäule lastet (schließlich sitzt man ja senkrecht auf dem Pferd und liegt nicht drauf) echt nicht gesund sein.

An die Pferdeleute: Gibt es da irgendwelche "Regeln" oder "Richtlinien" oder ähnliches? Ich war einfach nur überrascht, dass so extrem dicke Menschen kein schlechtes Gewissen haben, sich einfach auf ein Lebewesen zu setzen und sich tragen zu lassen.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19568
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 39
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel kann ein Pferd (er)tragen?

Beitrag  Anna am Sa 3 Jun 2017 - 13:16

winkewinke

Das kommt sehr auf die Rasse an.
Einige Pferderassen sind Lastentiere. Sie sind bereits vor Jahrhunderten dafür gezüchtet worden, große Lasten zu tragen oder zu ziehen.

Eine Faustregel besagt allerdings, dass das Gewicht des Reiters nicht mehr, als 1/5 des Pferdegewichtes betragen sollte. zwinkern Wenn du also ein Pferd von 500 kg hast, sollte der Reiter nicht mehr, als 100 kg wiegen. zwinkern

Andererseits ist das keine Wissenschaft. Es gibt sicherlich Pferde, die können mehr tragen und welche, die kommen schon bei einem Reiter von 80 kg an ihre Grenzen - obwohl sie beide 500 kg wiegen.

Dann kommt es auch drauf an, wie das Pferd trainiert ist. Eine gute, stabile Rückenmuskulatur und ein guter Sattel können natürlich eine viel größere Belastung aushalten. jap Wohingegen ein reines Freizeitpferd, das jeden Sonntag mal für 30 Minuten geritten wird, so einen Reiter lieber nicht tragen sollte.

Ich denke, da muss man im Zweifel auch mal einen Tierarzt zu Rate ziehen. Macht natürlich keiner. Wer gibt schon zu, dass die Möglichkeit besteht, dass er zu schwer zum Reiten ist? zwinkern

Sagen wir mal so: Während meiner Teenagerzeit hab ich oft auf einem Pferderücken gesessen. Heutzutage würde ich das keinem Pferd mehr antun wollen. zwinkern

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18619
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten