Hundestreit am Gartenzaun

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Hundestreit am Gartenzaun

Beitrag  Emiko am Sa 23 März 2013 - 10:21

Ich nehme Max ehrlich gesagt nicht aus dem Grund, weil die Nachbarin ihn immer als ihren Hund ansehen würde. Die ganze Familie wohnt hier in meiner Straße. Ich hätte ständig Leute, die sich einmischen und den Hund füttern. Es ist nach 5 Monaten immer noch ein Kampf mit meinem eigenen Hund.
Nelli ist etwas zu moppelig. Mittlerweile habe ich die Nachbarn endlich so weit, dass sie aufgehört haben, meinen Hund über den Gartenzaun zu füttern und ich muss auch heute immer wieder noch sagen "Nein, Nelli kriegt keine Lyoner, sie kriegt keine Leckerlis..." Wie soll ich das jemals bei dem Max kontrollieren können, der ja zur Familie gehört. nanu
Fragt mich aber bitte nicht, warum die anderen Familienmitglieder den Hund nicht aufnehmen, ich weiß es nicht. dontknow
Aber ich vermute, weil sie einfach keinen haben möchten, keine Zeit haben und auch immer wieder betont haben, dass es unnötig war, sich unüberlegt einen Jack Russel aus Ungarn zu holen. Ich mache denen gar keine Vorwürfe.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20171
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Hundestreit am Gartenzaun

Beitrag  PaschaBlacky am Sa 23 März 2013 - 10:48

Oh je der arme Kerl. trüb
Also so wie du ihn schilderst, hat er wirklich schlechte Vermittlungschancen. Und so wie es aussieht ist sein Verhalten resultierend aus mangelder Erziehung, mangelnder Beschäftigung und einer ganz ganz großen Potion Langeweile.

Dazu muss man aber auch sagen. Und das ist leider so, ein großteil der Hunde aus der Rasse Terrier haben einfach einen Schaden. dontknow Den muss man nur einzudämmen wissen.
Ich kann auch voll und ganz verstehen, das du ihn nicht nehmen möchtest. Allein deshalb schon, weil der Hund denke ich nie wieklich die Möglichkeit bekommen könnte sich an dich wirklich als Herrchen zu gewöhnen. Da er ja weiß wo er ist und seinen "eigentlichen" Herrchen immer über den Weg laufen würde.

Ich wünsche viel Glück bei der Vermittlung.
avatar
PaschaBlacky

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 07.12.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Hundestreit am Gartenzaun

Beitrag  Emiko am Sa 23 März 2013 - 11:03

Ja genau. Außerdem hab ich zwar einen Hund, aber ich sehe mich trotzdem als blutige Anfängerin, die noch viel dazuzulernen hat. Ich traue mir einen Problemhund gar nicht zu. Ein paar Macken könnte ich ihm sicherlich rauserziehen, aber sicherlich nicht alle oder so viele, wie es ein erfahrener Hundebesitzer könnte.

Und wenn ich ehrlich bin, mein Hund ist schon von Anfang an so lieb, gehorsam und unkompliziert, die möchte ich mir nicht versauen, indem sie vielleicht schlechte Erfahrungen macht.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20171
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Hundestreit am Gartenzaun

Beitrag  PaschaBlacky am Sa 23 März 2013 - 11:12

Das kann ich voll und ganz verstehen. jap
ich würde ja sagen, ich frag mal den Jochen ob er ihn nimmt. Denn der weiß definitiv wie man einem Hund so Macken austreibt. Allerdings hat der für Terrier kein gutes Wort über. nein Und kann sie auch so garnicht leiden.
Schaden denn ich mag die total gerne.
avatar
PaschaBlacky

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 07.12.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Hundestreit am Gartenzaun

Beitrag  Emiko am Sa 23 März 2013 - 11:18

Macht ja keinen Sinn, jemanden erst überreden zu müssen. Der Hund braucht jemand, der ihn als Herausforderung sieht und gerne aufnimmt, obwohl er ein paar Macken hat, mit denen man umgehen muss.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20171
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Hundestreit am Gartenzaun

Beitrag  PaschaBlacky am Sa 23 März 2013 - 12:11

Also wenn er ein Dackel wäre müsste ich Jochen nur sagen es sei ein Dackel und der kleine Kerl hätte ein neues Zuhause. Ich finde es immer noch absolut genial das ein Mann wie Jochen so auf Dackel steht. ups
avatar
PaschaBlacky

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 07.12.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Hundestreit am Gartenzaun

Beitrag  Emiko am Do 28 März 2013 - 21:08

Angeblich wollen die den nun doch nicht weitervermitteln, aber es ist wirklich nur eine Frage der Zeit, bis ihnen gar nichts anderes übrig bleibt! Der arme Hund wird nun angeblich nach draußen ins Gartenhaus verbannt. Was tun die bloß dem Hund an traurig Ich werde mal das Gespräch suchen.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20171
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Hundestreit am Gartenzaun

Beitrag  Emiko am Sa 6 Apr 2013 - 20:15



Niedlich isser liebe
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20171
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Hundestreit am Gartenzaun

Beitrag  Anna am Sa 6 Apr 2013 - 21:48

Den darf ich meinem Mann nicht zeigen, dann kommt er mitten in der Nacht und klaut den. grinsen

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19022
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Hundestreit am Gartenzaun

Beitrag  Emiko am Sa 6 Apr 2013 - 22:27

Ich würde mich freuen, wenn ich den bei euch wüsste zwinkern
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20171
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Hundestreit am Gartenzaun

Beitrag  Anna am Sa 6 Apr 2013 - 22:41

Der würde ihr nur den Tod finden. Linus würde ihn filetieren und Lotta würde ihn kaputt spielen. achja Wenn wir jemals einen eigenen Hund bekommen sollten, dann einen großen. Einen, den Linus nicht kaputt machen und mit dem Lotta spielen kann, ohne, dass er Schaden daran nimmt. grinsen

_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19022
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Hundestreit am Gartenzaun

Beitrag  Emiko am So 7 Apr 2013 - 1:21

'Würde dem Fettsack auch nicht schaden. zwinkern Max braucht Bewegung, der ist sonst bald ne rollende Wurst.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20171
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Hundestreit am Gartenzaun

Beitrag  Emiko am Mi 8 Mai 2013 - 14:53

Gestern bin ich mit Nelli beim TA gewesen, da sind wir an Max vorbei gekommen. Der war total lieb am Zaun. Er hat Nelli sogar durchs Gitter abgeschleckt und war friedlich. dontknow Erst als Blacky, ein Rüde, dazu kam ging Max wie ein rotes Moped.
avatar
Emiko

Weiblich Anzahl der Beiträge : 20171
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 40
Ort : Nähe Heilbronn

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Hundestreit am Gartenzaun

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten