Kornnatter - brauche Hilfe!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kornnatter - brauche Hilfe!

Beitrag  Nana am So 20 Jan 2013 - 17:18

Hallo ihr Lieben
Habe euch ja schonmal von der Kornnatter meines Mitbewohners erzählt.
Nachdem ich ihm immer auf die Nerven gegangen bin hat er jetzt gesagt, dass ich die haben kann. Also er wollte sie sowieso los werden und er weiß, dass ich es nicht über's Herz bringe mich nicht drum zu kümmern -.-

So, die Schlange stand die ganze Zeit im kalten Wintergarten. Den kompletten Winter lang.
Seit ich hier wohne (seit August) hat sie auch nichts zu Essen bekommen.

Ich habe sie jetzt erstmal in mein Zimmer geholt und die Türen zum Terrarium auf gemacht (die Schlange ist apatisch, die kommt da also sowieso nicht raus). Das Terrarium war natürlich komplett ausgekühlt, deshalb lasse ich es jetzt langsam warm werden. Erstmal auf Raumtemperatur, dann mache ich eine Lampe an. Denke so ein schneller Temperaturwechsel tut ihr nicht gut.

Morgen gehe ich Pinkys kaufen, um sie langsam wieder anzufüttern.

Muss ich sonst auf irgendwas achten?
Was benutzt man am Besten als Bodengrund?
avatar
Nana
Rattenreich-Junggrufti

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3326
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: Kornnatter - brauche Hilfe!

Beitrag  Anna am So 20 Jan 2013 - 18:50

hallo

Am Besten gehst du in unser Partnerforum und fragst da. Laryana züchtet Kornis und wird dir jede Frage beantworten können. jap
http://www.kleinsaeuger-and-friends.com


_________________
Viele Grüße von Anna  

Nähen   
» Schaut doch mal in meinem Shop vorbei: www.annas-kuschelsachen.de «
avatar
Anna
Kuschelsachendealerin
Kuschelsachendealerin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 19022
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://rattige-infos.de

Nach oben Nach unten

Re: Kornnatter - brauche Hilfe!

Beitrag  Nana am Mo 21 Jan 2013 - 0:15

Hallo Anna
Ach, stimmt. Das Forum habe ich ganz vergessen rotwerd
Da werde ich mich morgen mal melden! (Jetzt gleich geht's erstmal schlafen)
Scheinbar haben wir Glück gehabt und die Kornnatter hat sich von selbst in den Winterschlaf gelegt. Gleich nachdem ich das Licht im Terrarium eingeschaltet habe, ist sie aktiv geworden, hat getrunken und sich gesonnt. Außerdem ist sie auf Futtersuche gegangen.

Ich werde sie morgen erstmal mit einem Pinky füttern. Das soll man eigentlich nicht direkt nach der Winterruhe aber die Schlange ist schon extrem dreieckig, also abgemagert. Wenn sie ihren "Hals" knickt, dann fällt da die Hautstelle ein. Sie ist also schon extrem dünn. Die Gefahr, dass sie verhungert ist mir zu groß, als dass ich da jetzt Rücksicht auf die Winterruhe legen kann und will. Ein Pinky ist für eine ausgewachsene Schlange ja so gut wie nichts - aber eben doch besser als nichts. Ich habe zwar nicht viel Ahnung von Schlangen aber ich denke damit kann ich erstmal nix falsch machen.

Ihren nächsten Kot, werde ich zu einem reptilienkundigen Tierarzt schicken, um Würmer u.Ä. auszuschließen (das Terrarium war nicht grade sauber.. und während der Winterruhe sind Schlangen extrem anfällig). Dann geht's ihr hoffentlich bald wieder gut. Zumindest glänzt sie noch schön und da sie auch direkt wieder aktiv wurde bin ich guter Dinge jap
Sie wird noch bei mir bleiben, bis es ihr wieder richtig gut geht. Solange wie das dauert richtet mein Freund ihr ein schönes Terrarium ein und dann zieht sie zu meinem Freund um. Hätte nicht gedacht, dass die Schlange noch so fit ist, das freut mich richtig.
avatar
Nana
Rattenreich-Junggrufti

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3326
Anmeldedatum : 11.06.09
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: Kornnatter - brauche Hilfe!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten